(Bildquelle | Urheber: Daniel Leal / AFP | AFP | AFP-Lizenz)

Grauen in Echtzeit: Sind soziale Medien eine wertvolle Ressource im Ukraine-Krieg?

7 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

„Der erste TikTok-Krieg der Welt“, titelte das US-Magazin THE NEW YORKER Anfang März. Gemeint ist der russische Angriffskrieg in der Ukraine, der von den sozialen Medien begleitet wird. Zivilpersonen, Nachrichtenmedien und staatliche Akteur:innen posten Videos und Bilder, die das Kriegsgeschehen dokumentieren oder Nutzer:innen beeinflussen sollen.…

PRO – 3 Perspektiven

CONTRA – 3 Perspektiven

LÖSUNG – 1 Perspektive