ZurĂĽck zur Wahlcheck-Ăśbersicht

đź—ł Sollte das Wahlalter auf 16 gesenkt werden?

10 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

Bier trinken und bis Mitternacht tanzen sind für Sechzehnjährige erlaubt. Ein eigenes Konto eröffnen geht, dieses überziehen jedoch nicht. Heiraten geht auch – aber nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten und des Familiengerichts. Auch selbstständig im Internet shoppen und von 5 Uhr bis 22 Uhr arbeiten ist erlaubt. Mit der Vollendung des 16. Lebensjahrs ändern sich einige Dinge im Leben von Jugendlichen. Einiges ist auf einmal legal, bei den meisten Dingen müssen angehende Erwachsene aber warten, bis sie 18 Jahre alt sind. So auch beim uneingeschränkten Wahlrecht. In zehn Bundesländern dürfen Jugendliche zwar bereits ab 16 Jahren bei den Kommunalwahlen ihre Stimme abgeben und wer in Brandenburg, Bremen, Hamburg oder Schleswig-Holstein wohnt, darf mit 16 auch schon an den Landtagswahlen teilnehmen. Auf Bundesebene geht das jedoch (noch) nicht.

Je nachdem wie die Bundestagswahl ausgeht, könnte sich das verändern. Denn Grüne, SPD und Linke wollen das Wahlalter auf 16 senken. Das Argument dahinter: Wenn Jugendliche wählen dürfen, dann werden sie früher zu politischen Bürger:innen erzogen und werden sich zwangsläufig mehr für Politik interessieren. Befürworter:innen argumentieren zudem, 16-Jährige seien genauso politisch interessiert und informiert wie 18-Jährige. Zudem sind junge Menschen diejenigen, die die Konsequenzen vieler politischer Entscheidungen am längsten zu spüren kriegen.

Gegner:innen des Vorschlags halten dem jedoch entgegen, dass man mit 16 noch nicht reif genug sei für eine wohlüberlegte und differenzierte Meinungsbildung. Jugendliche könnten leicht beeinflusst werden, warnen sie. Außerdem sei es nicht logisch, das Wahlrecht von anderen Bürgerrechten zu trennen und von der Volljährigkeit zu lösen. Möglichkeiten zur politischen Teilhabe gebe es auch für Jugendliche unter 18 schon genug – das Wahlrecht müsse nicht dazu gezählt werden.

Welche Parteien sollten Sie bei der Bundestagswahl wählen, damit die Absenkung eingeführt bzw. verhindert wird?

WELCHER MEINUNG SIND SIE?


Sollte das Wahlalter auf 16 abgesenkt werden?

ARGUMENTE AUS DEN MEDIEN – 4 Perspektiven

DIE POSITIONEN DER PARTEIEN – 6 Perspektiven

<
DIE POSITIONEN DER PARTEIEN
DIE POSITIONEN DER PARTEIEN
DIE POSITIONEN DER PARTEIEN
DIE POSITIONEN DER PARTEIEN
DIE POSITIONEN DER PARTEIEN
DIE POSITIONEN DER PARTEIEN
>