20.06.2022 
Deutsche als „Kartoffeln“ bezeichnet: Ist Ferda Ataman als Antidiskriminierungsbeauftragte eine gute Wahl?

Die Publizistin und Politologin Ferda Ataman soll die neue Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung werden. Seitdem das Bundeskabinett sie am vergangenen Mittwoch für den Posten vorgeschlagen hatte, wird über diese Personalie heftig diskutiert. Vor allem Teile der Union und der FDP kritisieren den Vorschlag. Mehrere Abgeordnete der FDP, darunter Linda Teuteberg, kündigten…
6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTEALLES ZUR DEBATTE

#LEBEN #RASSISMUS
 27.04.2022 
Debatte um Buchveröffentlichung: Sollten nur People of Color über ihre eigene Community schreiben dürfen?

In den USA ist erneut eine hitzige Debatte über das Thema der kulturellen Aneignung entbrannt. Wir erinnern uns: Unlängst erst sah sich die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ heftiger Kritik wegen des vermeintlichen Vergehens ausgesetzt. Deren Hannoveraner Ortsgruppe hatte nämlich die Sängerin Ronja Maltzahn von einem Auftritt ausgeladen, weil sie als…
5 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTEALLES ZUR DEBATTE

#FEMINISMUS #RASSISMUS
 22.02.2022 
Zwei Jahre nach Anschlag in Hanau: Lassen Politik und Medien die Opfer von Rassismus im Stich?

Am Samstag jährte sich der rassistisch motivierte Terroranschlag von Hanau zum zweiten Mal. Am Abend des 19. Februar 2020 erschoss ein 43-Jähriger an sechs verschiedenen Tatorten im hessischen Hanau neun junge Menschen: acht Männer und eine Frau. Alle hatten ausländische Wurzeln. Zuvor hatte der Attentäter im Internet Pamphlete und Videos…
5 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTEALLES ZUR DEBATTE

#RASSISMUS
 27.01.2022 
„Leere Drohungen“: Macht sich die Politik im Umgang mit Telegram lächerlich?

Täglich wird in Telegram-Gruppen zum Mord aufgerufen. Ziel sind Personen aus Politik, Wirtschaft und Medienbranche. Alleine im November und Dezember waren es über 250 Fälle, wie eine ARD-Recherche hervorbrachte. Die Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will sich das nicht länger gefallen lassen – auch nicht, dass die Plattform Telegram die Löschanfragen…
6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTEALLES ZUR DEBATTE

#RASSISMUS #TECH
 21.10.2021 
Historikerstreit 2.0: Sollten der Holocaust und die Verbrechen der Kolonialherrschaft auf einer Ebene behandelt werden?

War der Holocaust, der millionenfache Mord an Juden durch die Nazis, ein singuläres Ereignis, das in seiner Brutalität einzigartig in der Geschichte steht, oder kann man ihn vergleichen mit Verbrechen in den ehemaligen Kolonien, etwa in Afrika oder der Südsee? Darüber wird seit einigen Monaten heftig gestritten. Im sogenannten neuen…
6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTEALLES ZUR DEBATTE

#RASSISMUS #WELTPOLITIK
 13.07.2021 
Rassismus-Debatte in den USA: Sollte die „Critical Race Theory” an Schulen verboten werden?

In den USA tobt derzeit eine Debatte über Rassismus, die in den deutschen Medien nur am Rande erwähnt wird. Republikaner und Demokraten streiten aktuell über die Frage, wie Rassismus in Schulen unterrichtet werden sollte. Immer mehr Lehrkräfte verwenden dabei auch die sogenannte „Critical Race Theory“ als Erklärungsmodell für strukturellen Rassismus,…
5 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTEALLES ZUR DEBATTE

#RASSISMUS