DER TAG AUF EINEN BLICK

Guten Abend, schon einmal von John Nance Garner gehört? Der war einst US-Vize-Präsident unter Franklin D. Roosevelt und ihm wird der Satz zugeschrieben, sein Job sei – not worth a bucket of warm piss. Mittlerweile mag sich das geändert haben und das Amt des Vize-Präsidenten…

THEMA DES TAGES

(Bildquelle | Urheber: Robyn Beck / AFP | AFP | AFP-Lizenz)

Kampf der Stellvertreter: Vizepräsident Mike Pence und Herausforderin Kamala Harris im TV-Duell

08.10.2020 | 6 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

An der Universität von Utah in Salt Lake City trafen am Mittwochabend (Ortszeit) die demokratische Vizepräsidentschaftskandidatin Kamala Harris und der aktuelle US-Vize-Präsident Mike Pence zu ihrer einzigen TV-Debatte zusammen. Dabei diskutierten sie zentrale Wahlkampf-Themen wie den Umgang mit der COVID-19-Pandemie, den Klimawandel und Rassismus. Harris…

6 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von THE ATLANTIC zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Das Überraschendste an der Debatte war ihre Normalität

Without Trump Onstage, There Is No Chaos
08.10.2020 3 Minuten Englisch
THE ATLANTIC Russell Berman
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In der „chaotischsten Woche einer chaotischen Präsidentschaft“ sei das Überraschendste an der Debatte zwischen Mike Pence und Kamala Harris ihre Normalität gewesen. Diese Meinung vertritt Politikredakteur Russell Berman in seinem Kommentar für THE ATLANTIC. Natürlich sei trotz seiner physischen Abwesenheit US-Präsident Donald Trump allgegenwärtig gewesen,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

THE ATLANTIC ist eine 1857 gegründete US-amerikanische Zeitschrift, die ursprünglich als kulturelles Kommentarmagazin gedacht war und sich über die Jahre zu einem renommierten meinungsbildenden Blatt entwickelt hat. Die Zeitschrift hat mehr National Magazine Awards gewonnen als jede andere Monatszeitschrift in den USA. Mehrheitseigentümer des Magazins…
(Von DEUTSCHE WELLE (DW) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

So geht Debattieren richtig

Pence gegen Harris - so geht Debattieren richtig
08.10.2020 2 Minuten Deutsch
DEUTSCHE WELLE (DW) Carla Bleiker
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Politikredakteurin Carla Bleiker lobt bei der DEUTSCHEN WELLE: „Pence gegen Harris – so geht Debattieren richtig.“ Das Auftreten beider Politiker sei um Längen präsidialer gewesen als das ihrer Chefs vor einer Woche. „Während Donald Trump und Joe Biden sich konstant gegenseitig unterbrachen und beschimpften, lieferten…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Carla Bleiker (Deutschland) ist freie Journalistin und unter anderem die US-Korrespondentin in Washington für die DEUTSCHE WELLE. Sie ist Absolventin der Journalistenschule der Columbia Universität in New York. Bleiker schreibt des Öfteren für das Online-Portal QUANTARA.DE, das sich für einen intellektuellen Dialog mit der islamischen…
(Von LOS ANGELES TIMES zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die „Debatte“ verlief höflich, konfrontativ – und nichtssagend

The Pence-Harris ‘debate’ was civil, contentious and not very enlightening
07.10.2020 2 Minuten Englisch
LOS ANGELES TIMES
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Herausgeber der LOS ANGELES TIMES setzen in ihrem Leitartikel zum TV-Duell zwischen Mike Pence und Kamala Harris das Wort „Debatte“ bewusst in Anführungszeichen. Obwohl ziviler und zusammenhängender als die Debatte zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden, sei die Begegnung am Mittwoch…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die LOS ANGELES TIMES ist eine überregional erscheinende US-amerikanische Tageszeitung mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien. Sie erschien erstmals 1881 und galt lange Zeit als Blatt der Konservativen und Republikaner. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts schlug die Zeitung einen gemäßigteren Kurs ein. Seit 1989 ist…
(Von POLITICO USA zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Pence-Harris-Debatte war für den Eimer

That Debate Was a Bucket of Warm You-Know-What
08.10.2020 4 Minuten Englisch
POLITICO USA John F. Harris
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Gründungsherausgeber John F. Harris findet in seiner Kolumne auf POLITICO deutliche Worte für die Debatte zwischen den Vize-Kandidaten Mike Pence und Kamala Harris. Der Hype im Vorfeld des Duells sei weder von Pence noch von Harris gerechtfertigt worden. In ihren Argumenten und ihrem Tonfall hätten…

ANMERKUNG DER REDAKTION

John F. Harris ist ein politischer Journalist und Mitbegründer der Tageszeitung POLITICO. Harris hat 21 Jahre lang für THE WASHINGTON POST gearbeitet unter anderem als Korrespondent für das Weiße Haus unter Bill Clinton. Bis 2019 war er Chefredakteur von POLITICO. Harris ist Autor eines Buches…
(Von VOX zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Das sind Gewinner und Verlierer der Debatte – mal etwas anders betrachtet

5 winners and 3 losers from the vice presidential debate
07.10.2020 8 Minuten Englisch
VOX German Lopez
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Ein Autorenteam des Portals VOX.COM wirft in seiner Betrachtung der Pence-Harris-Debatte einen anderen Blick auf die Gewinner und Verlierer des Abends. Von den beiden Kandidaten sehen die Autor:innen Kamala Harris als Gewinnerin. Sie habe überzeugend und kraftvoll argumentiert und vor allem als Frau gepunktet. Zu…

ANMERKUNG DER REDAKTION

German Lopez ist leitender Korrespondent bei VOX NEWS. Er arbeitet seit 2014 für den US-TV-Sender. Seine Schwerpunkte sind Strafjustiz und öffentliche Gesundheit, heißt es auf der Internetseite. Zuvor hat er bei CITYBEAT, einer Lokalzeitung in Cincinnati gearbeitet und dort über Politik berichtet. VOX ist eine…
(Von ELITE DAILY zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Was machen eigentlich US-Vizepräsidenten?

What Do U.S. Vice Presidents Do? More Than You Think
06.10.2020 3 Minuten Englisch
ELITE DAILY Rhyma Castillo
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Was machen eigentlich US-Vize-Präsidenten? Diese Frage stellt sich die Journalistin und Schriftstellerin Rhyma Castillo auf dem Online-Nachrichtenportal ELITE DAILY. Keineswegs sind sie nur ein „Backup-Präsident“, wie die Autorin herausstellt. Vielmehr spielen sie eine entscheidende Rolle in der täglichen Verwaltungsarbeit der Exekutive, indem sie an Sitzungen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

ELITE DAILY ist eine amerikanische Online-Nachrichtenplattform, die von David Arabov, Jonathon Francis und Gerard Adams im Jahr 2012 gegründet wurde. Die Zielgruppe der Seite sind Millennials. Neben allgemeinen Nachrichten und aktuellen Themen bietet die Website Artikel aus den Bereichen Politik, soziale Gerechtigkeit, Dating und Campusleben.…

THEMA DES TAGES

„Charaktertest für unsere Gesellschaft“: RKI meldet mehr als 4.000 COVID-19-Neuinfektionen

08.10.2020 | 4 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Steigende Infektionszahlen, immer mehr Hotspots, neue Schutzmaßnahmen: Deutschland scheint im COVID-19-Herbst angekommen zu sein. Mit mehr als 4.000 neuen Infektionen in den letzten 24 Stunden ist dies der höchste Wert seit Anfang April. Zu dem Zeitpunkt war Deutschland noch von massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens…

4 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Angesichts der Infektionszahlen sind Einschränkungen gerechtfertigt

So lässt sich kein Seuchenkrieg gewinnen
08.10.2020 3 Minuten Deutsch
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) Jasper von Altenbockum
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Jede:r findet für sich einen Grund, warum die COVID-19-Maßnahmen für ihn:sie unzumutbar sind, schreibt Redakteur für Innenpolitik Jasper von Altenbockum in der FAZ. „Dann müssen eben doch Verbote her.“ Deutsche wollen scheinbar nicht wahrhaben, dass uns eine „zweite, harte Bewährungsprobe“ bevorsteht, so von Altenbockum. Der…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jasper von Altenbockum (*1962) ist Journalist und seit 1989 Redakteur bei der FAZ, wo er heute das Ressort Innenpolitik leitet. Von Altenbockum ist umstritten und wird immer wieder aufgrund seiner konservativen Kommentare kritisiert. In einem Artikel über das Coming-Out des Ex-Fußballprofis Thomas Hitzlsperger hat er…
(Von SÜDDEUTSCHE ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Trotz steigender Infektionszahlen – Deutsche verlieren die Motivation im Kampf gegen die Pandemie

Deutschland droht ein Motivations-Paradox
08.10.2020 2 Minuten Deutsch
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG Nico Fried
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die mehr als 4000 Neuinfektionen sind ein besorgniserregender Sprung, schreibt Nico Fried in seinem Kommentar für die SZ. Die Politik müsse die Menschen nun motivieren, Präventionsmaßnahmen wie „Abstand, Hygiene, Alltagsmaske“ gewissenhaft einzuhalten. Gleichzeitig ist der Journalist aber auch der Ansicht, dass unsere Gesellschaft von der Pandemie „erschöpft“…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (SZ) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung aus München. Sie erscheint seit 1945 als Nachfolger der MÜNCHNER NEUSTE NACHRICHTEN. Seit 1947 wird sie von der „Süddeutschen Verlags GmbH“ produziert und ist besonders durch ihre „Seite Drei-Reportagen“ und die kritische Glosse „Streiflicht“ bekannt. Mit…
(Von FOCUS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

So gut sind Krankenhäuser, Gastronomie und Schulen für eine „zweite Welle“ gerüstet

Schule, Gastro, Büro: So gut ist Deutschland für die 2. Corona-Welle aufgestellt
08.10.2020 10 Minuten Deutsch
FOCUS Petra Apfel
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In ihrem Artikel für FOCUS ONLINE fasst die Autorin Petra Apfel zusammen, wie gut unterschiedliche Branchen für eine mögliche „zweite Welle“ gerüstet wären. Krankenhäuser: „Die große Sorge vor überlasteten Kliniken hat sich in Deutschland schon im Frühjahr als unbegründet erwiesen.“ Und auch heute sehen sich…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Der FOCUS ist ein wöchentlich erscheinendes deutsches Nachrichtenmagazin. Er ist 1993 vom Hubert Burda Verlag als Konkurrenz zum SPIEGEL gegründet worden. Das Magazin erschien zuletzt in einer verkauften Auflage von knapp 247.000 Exemplaren (1/2022) und gehört damit zusammen mit dem SPIEGEL und dem STERN zu…

Ein Blick auf andere Länder und ihre COVID-19-Strategien

Zwischen den Wellen
07.10.2020 16 Minuten Deutsch
DIE ZEIT
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Elf Journalist:innen von ZEIT und ZEIT ONLINE stellen in einem umfassenden Artikel die Strategien von zwölf Ländern im Kampf gegen die Pandemie vor. Hier stellen wir euch vier dieser Strategien vor. Österreich: Das Land habe die Pandemie bislang besser überstanden als viele andere europäische Staaten.…

ANMERKUNG DER REDAKTION

DIE ZEIT ist die größte deutsche Wochenzeitung und hat ihren Sitz in Hamburg. DIE ZEIT erscheint seit 1946 und wurde von ihren ersten beiden Chefredakteuren Ernst Samhaber und Richard Küngel zunächst als rechts-konservatives Blatt ausgelegt. Erst in den 1960er Jahren wurde die Wochenzeitung durch Marion…

DEBATTE DES TAGES

(Bildquelle | Urheber: sesam4711 | Pixabay | Pixabay License)

„Zigeunerschnitzel“ und „schwarzfahren“ – sollte Rassismus aus der Sprache verbannt werden?

6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

„Was wird man denn noch sagen dürfen?“ – seit den Black-Lives-Matter-Protesten im Sommer wird die Debatte um politisch korrekte Sprache auch in Deutschland heftiger geführt denn je. Die einen fordern, dass Wörter wie „schwarz“ (zum Beispiel in „schwarzfahren“) gänzlich aus dem deutschen Sprachgebrauch gestrichen werden…

PERSPEKTIVEN – 2 Positionen

PRO – 3 Perspektiven

(Von JETZT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Wir sollten so sprechen, dass es andere nicht verletzt

Warum wir unsere Sprache verändern müssen
12.06.2020 10 Minuten Deutsch
JETZT Madeleina Moka
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Nur weil man sich darüber Gedanken macht, so zu sprechen, dass es andere nicht verletzt, hat das noch lange nichts mit einer Einschränkung der Meinungsfreiheit zu tun, findet Madeleina Moka. „Sprachpolizei“ – die Redakteurin regt sich über dieses Wort auf. Es sei eine „gefährliche Beleidigung“,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

JETZT ist ein Onlinemagazin, das von der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG betrieben wird. Ursprünglich startete JETZT 1993 als Print-Beilage der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG. Nachdem die gedruckte Ausgabe des Magazins in der SZ eingestellt wurde, entstand eine Online-Community, die sich 2015 zum jetzigen Magazin umformte. Die Zielgruppe sind „Millenials“…
(Von FRANKFURTER RUNDSCHAU (FR) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Rassistische Sprache muss vor allem aus dem öffentlichen Raum verschwinden

Vom „Zigeunerschnitzel“ bis zur „Mohrenstraße“: Mit Rassismus muss gebrochen werden
05.08.2020 6 Minuten Deutsch
FRANKFURTER RUNDSCHAU (FR) Stephan Anpalagan
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Wir sollten unseren öffentlichen Raum nicht nach Rassist:innen, Faschist:innen und Antisemit:innen benennen, meint Stephan Anpalagan in der FRANKFURTER RUNDSCHAU. Anpalagan beschäftigt sich als Journalist viel mit den Themen Migration, Innere Sicherheit und Rechtsextremismus. Für Anpalagan steht fest: Natürlich verschwindet Rassismus nicht, nur weil wir ihn…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die FRANKFURTER RUNDSCHAU (FR) ist eine Tageszeitung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie erschien erstmals 1945 und sollte ein linksliberales Gegenmodell zur eher konservativ ausgerichteten Frankfurter Konkurrenz (FAZ, FNP) darstellen. Durch die Medienkrise brach das sonst auflagenstarke Blatt ab 2001 ein und musste 2012…

Wir werden nicht sprachlos, nur weil wir rassistische Begriffe aufgeben

Kulturwissenschaftlerin: „Wir werden nicht sprachlos, nur weil wir rassistische Begriffe aufgeben”
14.07.2020 3 Minuten Deutsch
REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) Susan Arndt
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In Sprache steckt immer Macht, meint die Anglistik- und Kulturwissenschaftsprofessorin Susan Arndt. Einerseits könne Sprache verletzen, erniedrigen und beleidigen – auch ungewollt. Andererseits rege Sprache an, sich selbst zu hinterfragen. Arndt plädiert deshalb dafür, rassistische Worte nicht mehr zu benutzen. Sie selbst spricht im Interview…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) ist eine 2013 gegründete überregionale Nachrichtenplattform der Madsack Mediengruppe. Der RND ist das Ergebnis von Umstrukturierungen und Sparmaßnahmen bei Lokalzeitungen: Der RND verkauft sein Angebot von überregionalen Nachrichten unter anderem an lokale Tageszeitungen wie die LEIPZIGER VOLKSZEITUNG, die MÄRKISCHE ALLGEMEINE oder…

CONTRA – 3 Perspektiven

(Von SRF zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Sprache allein kann Diskriminierung nicht beseitigen

Sprache allein kann Diskriminierung nicht beseitigen
30.06.2020 3 Minuten Deutsch
SRF Martin Reisigl
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der Linguist Martin Reisigl findet, dass die Forderungen einiger Aktivist:innen zu weit gehen. Denn: „Eine von oben verordnete Sprachregelung allein kann rassistische Diskriminierung nicht beseitigen“, warnt Reisigl im Interview mit dem SCHWEIZER RUNDFUNK UND FERNSEHEN (SRF). Man müsse die Ursachen von Rassismus bekämpfen statt einzelne…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Das SCHWEIZER RADIO UND FERNSEHEN (SRF) ist ein öffentlich-rechtlicher Sender. Die SRF ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG). Zuletzt hatte es umfassende Reformen und Einsparungen gegeben, da in der Schweizer Bevölkerung Widerstand gegen die Rundfunkgebühren aufgekommen war. Für Aufsehen hatte der SRF…

Bewahrt das Zigeunerschnitzel vor der Zensur!

Rettet nicht nur das Zigeunerschnitzel!
29.09.2020 3 Minuten Deutsch
KYFFHÄUSER NACHRICHTEN Jürgen Wiethoff
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der Redakteur Jürgen Wiethoff ist sauer. „Hört auf, Wörter und Begriffe zu verbiegen“, schreibt er in einem Meinungsartikel in der Regionalzeitung KYFFHÄUSER NACHRICHTEN. Wiethoff findet die Debatte um korrekte Begriffe künstlich aufgebläht. Er hat kein Verständnis dafür, warum gewisse Begriffe verletzend sein sollen, die vor…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die KYFFHÄUSER NACHRICHTEN liefern Nachrichtenbeiträge aus dem Kyffhäuserkreis in Thüringen. Das Regionalmedium ist kostenlos. Herausgeber ist Peter-Stefan Greiner.
(Von CICERO zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Debatte hat sich verrannt: Namen sind reiner Zufall

Critical Mohrness
16.07.2020 3 Minuten Deutsch
CICERO Reinhard Mohr
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Noch nie stand sein Name so oft in der Zeitung wie in diesem Jahr, bemerkt Reinhard Mohr ironisch. Im CICERO fragt er: „Was tun, wenn man so heißt wie eine Straße, die unter Rassismus-Verdacht steht und deshalb umbenannt werden soll?“ Für Mohr zeigt die Diskussion…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Reinhard Mohr ist Journalist und Autor. Der studierte Soziologe schreibt für die WELT und hat unter anderem auch für die TAZ und die FAZ gearbeitet. Der CICERO ist ein monatlich erscheinendes politisches Magazin, das im ersten Quartal 2022 in einer verkauften Auflage von rund 40.800…