DER TAG AUF EINEN BLICK

Guten Abend, Bodo Ramelow hat dem AfD-Abgeordneten Stefan Möller den Mittelfinger gezeigt und ihn als „widerlichen Drecksack“ bezeichnet. Auslöser des Vorfalls war eine hitzige Diskussion im Thüringer Landtag über die Rolle des Verfassungsschutzes und den Umgang mit Akten zum rechtsterroristischen Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). Möller hatte…

THEMA DES TAGES

(Bildquelle | Urheber: Dotted Yeti | SHUTTERSTOCK | Shutterstock Standard Lizenz)

Projekt „Hoffnung“: Vereinigte Arabische Emirate starten erfolgreich Marsmission

20.07.2020 | 4 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

In der Nacht zum Montag haben die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) als erstes arabisches Land eine Raumsonde in Richtung Mars geschickt. Die Trägerrakete hob von einem japanischen Weltraumbahnhof auf der Insel Tanegashima ab. Im Februar 2021 soll sie ihr Ziel erreichen, eine Raumsonde wird dann…

4 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

Wie die Emirate eine Marsmission aus dem Boden gestampft haben

How a small Arab nation built a Mars mission from scratch in six years
08.07.2020 13 Minuten Englisch
NATURE Elizabeth Gibney
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Wie haben die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) in nur sechs Jahren eine Marsmission aus dem Boden gestampft? Elizabeth Gibney erzählt in der NATURE die Geschichte des ambitionierten Projekts. Klar wird: Für die Emirate geht es um weit mehr als wissenschaftliche Erkenntnis. Als die Emirate 2014…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Elizabeth Gibney ist die leitende Redakteurin des Physik-Ressorts des Fachmagazins NATURE. Zuvor hat sie unter anderem für die SCIENTIFC AMERICAN und CERN gearbeitet, die Europäische Organisation für Kernforschung. NATURE ist ein britisches, wöchentlich erscheinendes Fachmagazin, das sich mit naturwissenschaftlichen Themen beschäftigt. Es richtet sich hauptsächlich…
(Von THE HILL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

2020 – Das Jahr der Marsmissionen

NASA, China and the UAE are scheduled to send missions to Mars in July
07.05.2020 3 Minuten Englisch
THE HILL Mark Whittington
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Diesen Sommer starten gleich drei Marsmissionen. Neben den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA plant auch China eine Expedition. Mark Whittington erklärt bei THE HILL den Unterschied der drei Missionen und ihre Bedeutung. Die NASA schickt „Perseverance“ auf den Mars: Der Rover wird auf der…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Mark Whittington ist Redakteur bei THE HILL. Er schreibt hauptsächlich über Themen, die den Weltraum betreffen. Er hat außerdem auch für den HOUSTON SPACE EXAMINER und die LA TIMES geschrieben. Er ist der Autor des Fachbuchs: „The Man from Mars: The Asteroid Mining Caper“. THE…
(Bildquelle | Urheber: PIRO4D | Pixabay | Pixabay License)

Die Marsmission kann die ganze arabische Welt voran bringen

UAE’s Mission To Mars Can Transform Arab World
14.07.2020 4 Minuten Englisch
EURASIA REVIEW Nidhal Guessoum
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Marsmission der Vereinigten Arabischen Emirate kann ein Zugpferd für den Fortschritt der arabischen Welt sein, argumentiert der Astrophysiker Nidhal Guessoum bei EURASIA REVIEW. Zuletzt sei er häufig nach dem Sinn gefragt worden, dermaßen viel Geld in Weltraumforschung zu investieren. Guessoum verweist auf die Welle…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Nidhal Guessoum ist Professor für Astrophysik an der American University of Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Außerhalb seiner akademischen Arbeit im Bereich der Physik schreibt er über Themen wie Wissenschaft und Bildung im Zusammenhang mit der arabischen Welt und dem Islam. EURASIA REVIEW ist…
(Von SCIENTIFIC AMERICAN zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Bemannte Mars-Fahrt? Frauen sind geeigneter

We Should Send Women on a Mars Mission
11.03.2020 5 Minuten Englisch
SCIENTIFIC AMERICAN McKenna Becker
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Eine bemannte Marsmission? Nein, Frauen sind grundsätzlich besser geeignet, schreibt McKenna Becker auf dem Blog des SCIENTIFIC AMERICAN. Die Neurowissenschaftlerin beruft sich dabei auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Im Mittelpunkt stehen die Folgenden: Frauen haben in der Regel ein geringeres Körpergewicht als Männer. Ein Pfund Gewichtsdifferenz mache…

ANMERKUNG DER REDAKTION

McKenna Becker ist freie Wissenschaftsjournalistin. Sie forscht außerdem an der University of California in San Francisco im Zentrum für Hirn- und Wirbelsäulenverletzungen. Der SCIENTIFIC AMERICAN ist eine der weltweit ältesten und etabliertesten Zeitschriften für populärwissenschaftliche Themen. Er erscheint seit 1845 und gehört mittlerweile zur Stuttgarter…

THEMA DES TAGES

Sondergipfel: EU ringt weiter um Lösung im Streit um Corona-Hilfsfonds

20.07.2020 | 6 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Am Montag ist das EU-Gipfeltreffen der 27 Staats- und Regierungschefs bereits in den vierten Tag gegangen. Auf dem Sondergipfel in Brüssel soll ein Konjunktur- und Investitionsprogramm als Hilfe gegen die Folgen der COVID-19-Pandemie beschlossen werden. Uneinigkeit herrscht vor allem bei der Frage, welcher Teil des…

6 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Bildquelle | Urheber: dianakuehn30010 | Pixabay | Pixabay License)

Merkel überrascht mit Deutschlands neuer Rolle Europa

Wie Deutschland Europa angenehm überrascht
20.07.2020 2 Minuten Deutsch
DIE ZEIT Gilbert Cette Georg Blume
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Während Deutschland in der Griechenland-Krise noch auf der Seite der sparsamen Länder stand, die finanzielle Unterstützung an strenge Kontrollen koppeln wollten, begreife Kanzlerin Angela Merkel nun, dass man den europäischen Süden unterstützen müsse, schreibt Georg Blume auf ZEIT ONLINE. Entsprechend zitiert er den französischen Wirtschaftsprofessor…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Georg Blume ist Journalist und seit mehr als 30 Jahren Auslandskorrespondent, davon über 20 Jahre für DIE ZEIT. Der augebildete Zimmermann beschäftigt sich schwerpunkzmäßig mit französischer Politik. DIE ZEIT ist die größte deutsche Wochenzeitung und hat ihren Sitz in Hamburg. DIE ZEIT erscheint seit 1946…
(Von DEUTSCHLANDFUNK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Dauer der Verhandlungen ist ein gutes Zeichen

Nachhaltige Maßnahmen fördern statt Prestigeprojekte
19.07.2020 3 Minuten Deutsch
DEUTSCHLANDFUNK Alexander Graf Lambsdorff Stephan Detjen
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Dass die EU-Verhandlungen so lange dauern, sei durchaus ein gutes Zeichen, sagt der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Alexander Graf Lambsdorff im Gespräch mit dem DEUTSCHLANDFUNK. Das geplante Hilfspaket der Kommission hätte so viele Fragen offen gelassen, dass eine schnelle Einigung nicht möglich sei. „Dass jetzt hier die…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Alexander Graf Lambsdorff (*1966 in Köln) ist seit Herbst 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion mit Zuständigkeit für Außen-, Sicherheits-, Europa- und Entwicklungspolitik. Von 2004-2017 war er Europaabgeordneter, seit 2014 ist er Vizepräsident des Europäischen Parlaments für Demokratie und Menschenrechte.Lambsdorff ist…
(Von WESER-KURIER zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Zeit der deutsch-französischen Führung ist vorbei

Die Botschaft der Kritiker
20.07.2020 2 Minuten Deutsch
WESER-KURIER Detlef Drewes
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Dieser Gipfel sei ein Wendepunkt in der Geschichte der EU, weil er zeige, „dass die Zeiten der deutsch-französischen Führungsrolle vorbei sind“. Detlef Drewes kritisiert im WESER-KURIER, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron versäumt hätten, ihren Vorstoß zu einem 500-Milliarden-Euro-Programm mit den anderen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Detlef Drewes ist Journalist und seit 2004 Zeitungs-Korrespondent in Brüssel. Von dort schreibt er für mehrere Zeitungen über Europa und Europapolitik. Davor leitete er die Politik- und Wirtschaftsredaktion der AUGSBURGER ALLGEMEINEN. Er war außerdem stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift WELTBILD und ist mit der Sozial- und…
(Von SÜDDEUTSCHE ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Der Zustand der EU ist beklagenswert

Europäischer Tag des Zorns
19.07.2020 2 Minuten Deutsch
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG Stefan Kornelius
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Bei den zähen Verhandlungen auf dem EU-Gipfel zeige sich der beklagenswerte Zustand der EU, kommentiert Stefan Kornelius in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG. „Nach dem nationalen Krisen-Lockdown und dem moralischen und emotionalen Kollaps der Union“ hätte das Rettungspaket ein Akt der Gemeinschaft sein sollen. Auf dem Sondergipfel…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Stefan Kornelius leitet seit 2000 das außenpolitische Ressort der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG. Davor war er Washington-Korrespondent der Zeitung und von 1991 bis 1996 als Bericherstatter in Bonn für Verteidigung und sicherheitspolitische Themen sowie die CDU zuständig. Die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (SZ) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung aus…
(Von LOST IN EUROPE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Merkel ist planlos und überfordert

Eine hoffnungslos zerstrittene “Union”
19.07.2020 1 Minute Deutsch
LOST IN EUROPE Eric Bonse
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die EU sei hoffnungslos zerstritten und „nicht einmal mehr das Wertefundament von Demokratie und Rechtsstaat steht noch fest“, schreibt Eric Bonse auf seinem Europapolitik-Blog LOST IN EU. Anstatt zu führen, habe Merkel sich bei diesem Gipfel als „planlos und überfordert erwiesen“. Gewinner der Auseinandersetzung seien…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Eric Bonse ist Journalist und der Betreiber des EU-Watchblogs LOST IN EUROPE. Zuvor war er unter anderem Korrespondent in Brüssel und Paris für das HANDELSBLATT und als freier Journalist in Paris und Brüssel tätig. Heute schreibt er als freier Journalist unter anderem für die TAZ,…

Die Verhandlungen zehren an den Nerven der Teilnehmer:innen

Emotions raw as EU budget summit stretches into fourth day
20.07.2020 4 Minuten Englisch
POLITICO EUROPA Rym Momtaz David Herszenhorn
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für POLITICO EU berichten David M. Herszenhorn und Rym Momtaz von besonders eindrücklichen Szenen des EU-Gipfels. So habe Österreichs Kanzler Sebastian Kurz die Versammlung der Staats- und Regierungschefs verlassen, um einen Anruf entgegenzunehmen. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron habe daraufhin gesagt: „Sehen Sie? Es ist ihm…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Rym Momtaz ist Frankreich-Korrespondentin für POLITICO. Zuvor hat sie für die ABC NEWS gearbeitet. POLITICO ist eine 2007 gegründete US-amerikanische Tageszeitung. POLITICO gilt innerhalb der US-amerikanischen Medienlandschaft als Zeitung, die sich politisch mittig einordnen lässt. Die COLUMBIA JOURNALISM REVIEW lobte sie 2015 als „eine der…

DEBATTE DES TAGES

(Bildquelle | Urheber: Steffen Prößdorf | Wikimedia Commons | CC BY SA 4.0)

„Widerlicher Drecksack“ – Ramelow polarisiert mit Mittelfinger gegen AfD-Abgeordneten

6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

Eine Geste des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die Linke) sorgt bundesweit für Diskussionen. In einer Landtags-Debatte hatte er dem AfD-Abgeordneten Stefan Möller am Freitag den Mittelfinger gezeigt und ihn als „widerlichen Drecksack“ bezeichnet. Auslöser des Vorfalls war eine hitzige Diskussion über die Rolle des Verfassungsschutzes…

PERSPEKTIVEN – 3 Positionen

PRO – 2 Perspektiven

(Von JETZT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Viele Menschen solidarisieren sich mit Ramelow

#Mittelfinger: „Die einzig anständige Reaktion“
18.07.2020 4 Minuten Deutsch
JETZT Lara Thiede
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Auf Twitter war der Hashtag #Mittelfinger zwischenzeitlich auf Platz eins der Trends, berichtet Lara Thiede, die stellvertretende Redaktionsleiterin bei JETZT ist. Tausende hätten sich an der Debatte um Ramelows Geste beteiligt – mit einem klaren Tenor: „Während die AfD sich weiterhin gegen Ramelow ausspricht, äußert…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Lara Thiede ist stellvertretende Redaktionsleiterin bei JETZT. 2020 steht sie auf der Liste „Top 30 unter 30“, einem Ranking für junge, deutsche Journalist:innen des MEDIUM MAGAZINS. JETZT ist ein Onlinemagazin, das von der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG betrieben wird. Ursprünglich startete JETZT 1993 als Print-Beilage der SÜDDEUTSCHEN…

Nicht Ramelows Verhalten ist unerhört, sondern das der AfD

Unerhört!
19.07.2020 1 Minute Deutsch
Mascha Malburg
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Während am Freitag der Thüringer Landtag über die vollständige Aufklärung des NSU-Terrors debattierte, erhielten 15 Menschen ein weiteres Drohschreiben des ‚NSU 2.0‘“, schreibt die freie Journalistin Mascha Malburg in ihrem Kommentar bei NEUES DEUTSCHLAND. Sie bezieht sich damit auf die Parlaments-Debatte, die zu dem Mittelfinger-Vorfall…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Mascha Malburg studiert Sozialwissenschaften in Berlin. Sie schreibt als freie Autorin für NEUES DEUTSCHLAND und ist Redakteurin beim Berliner Studierendenwerk. Ihr Interesse gilt hauptsächlich dem Mittleren Osten und Nordafrika sowie der Politik im Nahen Osten.

CONTRA – 2 Perspektiven

(Von THÜRINGER ALLGEMEINE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ramelows Reaktion war unsouverän und politisch unklug

Mehr als nur ein Mittelfinger
19.07.2020 1 Minute Deutsch
THÜRINGER ALLGEMEINE Jan Hollitzer
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die AfD habe Bodo Ramelow mit seiner Reaktion genau an den Punkt gebracht, wo sie ihn haben wolle, glaubt Jan Hollitzer, der Chefredakteur der THÜRINGER ALLGEMEINEN: „Ramelows Reaktion mag menschlich sein, aber unsouverän und politisch nicht klug.“ Es gehe um mehr als nur einen „Stinkefinger“,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jan Hollitzer, geboren 1980, ist Chefredakteur der THÜRINGER ALLGEMEINEN. Er hat bei der Journalistenschule Ruhr volontiert und war unter anderem auch in der Chefredaktion der BERLINER MORGENPOST tätig. Die THÜRINGER ALLGEMEINE erschien in der DDR unter dem Namen “Das Volk“ und war 1990 eine der…
(Von AUGSBURGER ALLGEMEINE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ramelow beschädigt sein Amt und schwächt seine Position

Ramelows Mittelfinger: Unter der Würde von Amt und Parlament
19.07.2020 1 Minute Deutsch
AUGSBURGER ALLGEMEINE Christian Grimm
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Ramelows Pfund ist seine große Beliebtheit bei den Thüringern. Er hat es als Westdeutscher zum Landesvater geschafft. Durch verbale Entgleisungen gefährdet er seine Position“, analysiert Hauptstadt-Korrespondent Christian Grimm bei der AUGSBURGER ALLGEMEINEN. In Thüringen beginne bereits im Herbst wieder der Wahlkampf für die Wahl im…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Grimm ist Journalist und Hauptstadt-Korrespondent für die AUGSBURGER ALLGEMEINE. Der studierte Politikwissenschaftler hat bei der THÜRINGER ALLGEMEINEN volontiert und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Energiewende, der Diesel-Krise, der Konjunkturentwicklung und jungen Unternehmen. Grimm hat unter anderem auch für DOW JONES NEWSWIRE gearbeitet, eine Nachrichtenplattform,…

HORIZONT ERWEITERN – 2 Perspektiven

(Von DER SPIEGEL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ist die Diskussion um den Mittelfinger sinnvoll oder schon Sommerloch?

Wenn ein Mittelfinger trendet
18.07.2020 4 Minuten Deutsch
DER SPIEGEL Patrick Beuth
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In der Twitter-Debatte hätten die ursprünglichen Provokationen des AfD-Abgeordeten Möller keine Rolle mehr gespielt. Stattdessen sei die Debatte entlang der Frage verlaufen, „wie schlimm so ein Mittelfinger samt Drecksack auf einer Skala von null bis Rücktritt“ sei, fasst Redakteur Patrick Beuth in seiner Glosse beim…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Patrick Beuth ist Journalist und Redakteur im Wirtschafts-Ressort des SPIEGELS. Er hat sein Volontariat bei der FRANKFURTER RUNDSCHAU absolviert und außerdem für das Digital-Ressort der ZEIT gearbeitet. DER SPIEGEL ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das 1947 von Rudolf Augstein gegründet worden und zuletzt (1/22) in einer…
(Von ZEITJUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Warum ein Mittelfinger so viel Aufmerksamkeit erzeugt

Der Stinkefinger und die Politik
19.02.2018 3 Minuten Deutsch
ZEITJUNG Franziska Schmalbach
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Der ausgestreckte Mittelfinger ist eine Geste, die immer noch provoziert. Und damit sollte man in einer Zeit sparsam sein, in der die Politik immer mehr auch Schauplatz von populistischen Parolen und Gesten wird, die nur auf Emotionen und Impulse abzielen“, schreibt die freie Journalistin Franziska…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Franziska Schmalbach ist freie Autorin und schreibt neben ZEITJUNG auch für BENTO und den Hörfunksender des RBB RADIO FRITZ. ZEITJUNG ist ein Onlinemagazin, das 2009 durch den Münchner Medienprofessor Hansjörg Zimmermann als studentisches Projekt initiiert wurde. Das Magazin beschäftigt sich laut eigener Aussage mit Themen,…