DER TAG AUF EINEN BLICK

Guten Abend, mit Warnstreiks will die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di seit heute ihrer Forderung nach höheren Löhnen von Bund und Kommunen für ihre mehr als zwei Millionen Beschäftigten Nachdruck verleihen. Der Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Städtetag und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) kritisieren die Warnstreiks,…

DEBATTE DES TAGES

(Bildquelle | Urheber: Ted Eytan | Flickr | CC BY 2.0)

Ist es gefährlich, dass Trump über die Nachfolge der Richterin Ginsburg entscheiden kann?

7 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

Unbedingt hatte sie bis nach der Präsidentschaftswahl am Leben bleiben wollen. Nun ist die US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg nach langer Krebskrankheit am Samstag gestorben. Mit Ginsburg starb für viele Menschen in den USA eine Ikone. Ginsburg galt als Vorkämpferin für Frauenrechte. Sie setzte sich unter…

PERSPEKTIVEN – 3 Positionen

PRO – 3 Perspektiven

( Zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Trumps Wahl könnte die amerikanische Politik in eine Legitimitätskrise stürzen

How Trump’s Supreme Court pick could trigger a crisis of legitimacy for the judiciary
21.09.2020 7 Minuten Englisch
Ido Vock
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Was in den USA gerade passiert, ist höchst problematisch, meint der Journalist Ido Vock im britischen Magazin NEW STATESMAN. Wenn Trump Ginsburgs Nachfolge bestimmt, könnte das die amerikanische Politik in eine Legitimitätskrise stürzen, meint Vock. Um Vocks Argument zu verstehen, muss man das amerikanische Wahlsystem…
(Von LOS ANGELES TIMES zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Frauen und Minderheiten in den USA stehen dunkle Zeiten bevor

Opinion: Ruth Bader Ginsburg protected your abortion rights. Be afraid now that she’s gone
19.09.2020 3 Minuten Englisch
LOS ANGELES TIMES Carla Hall
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für Frauenrechte in den USA ist der Tod der obersten Richterin Ruth Ginsburg eine Katastrophe, meint die amerikanische Journalistin Carla Hall. Ginsburg hat sich ihr Leben lang dafür eingesetzt, dass Frauen ein Recht auf legale Abtreibung haben, dass sie selbst entscheiden können, was sie mit…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die LOS ANGELES TIMES ist eine überregional erscheinende US-amerikanische Tageszeitung mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien. Sie erschien erstmals 1881 und galt lange Zeit als Blatt der Konservativen und Republikaner. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts schlug die Zeitung einen gemäßigteren Kurs ein. Seit 1989 ist…
(Von NBC NEWS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Es geht Trump mal wieder nur um politische und persönliche Macht

Ruth Bader Ginsburg's dying wish highlights Trump's Supreme Court hypocrisy
19.09.2020 4 Minuten Englisch
NBC NEWS Jessica Levinson
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Trump trampelt auf Ginsburgs Lebensleistung herum ohne Rücksicht auf Verluste, meint die Rechtsprofessorin Jessica Levinson. Es sei mehr als fragwürdig, wenn Trump ausgerechnet jetzt im Wahljahr die Nachfolge für Ginsburg bestimmt. Er wird es vermutlich trotzdem tun, meint Levinson. Und damit einmal mehr zeigen, dass…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die NBC NEWS ist die 1949 gegründete Nachrichtenplattform des US-amerikanischen Fernsehsenders NBC. NBC ist ein Hörfunk- und Fernsehnetzwerk. Es wurde 1926 gegründet und war das erste landesweite Radio-Netzwerk der Vereinigten Staaten. NBC NEWS sendet die Nachrichtensendung „NBC Nightly News“, die als bestbewertete Nachrichtensendung der USA…

CONTRA – 3 Perspektiven

(Von THE WEEK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Panik um Ginsburgs Nachfolge ist übertrieben

Why Democrats shouldn't panic about RBG's death
19.09.2020 5 Minuten Englisch
THE WEEK David Faris
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Panik, die viele seiner Freunde nach dem Tod der obersten Richterin Ruth Ginsburg erfasst hat, teilt der amerikanische Politologe David Faris nicht. Natürlich sei es tragisch, dass Ginsburg tot ist. Und natürlich beginne jetzt eine hässliche politische Schlammschlacht in den USA. Aber das bedeute…

ANMERKUNG DER REDAKTION

David Faris ist Professor für Politikwissenschaften an der Roosevelt University, Chicago. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht, unter anderem 2018 „It’s Time to Fight Dirty: How Democrats Can Build a Lasting Majority in American Politics“. Er schreibt außerdem Artikel für verschiedene Medien, darunter THE WEEK, CHICAGO…
(Von LSE BLOG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Demokraten werden am Ende profitieren

Why confirming a new Supreme Court Justice before the election could be a risky move for Trump and the Republicans
21.09.0020 3 Minuten Englisch
LSE BLOG Peter Trubowitz
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der Politikprofessor Peter Trubowitz meint: Die liberale Demokratie in den USA ist durch Ginsburgs Tod keineswegs in Gefahr. Wenn Trump nun Ginsburgs Nachfolgerin bestimmt, dann könnte das am Ende dazu führen, dass die Demokraten die Präsidentschaftswahl gewinnen, meint Trubowitz auf dem Blog der LONDON SCHOOL…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Der tägliche Blog des LSE US CENTRE bezeichnet sich selbst als Drehscheibe für globales Fachwissen, Analysen und Kommentare zu Amerika. Das LSE US CENTRE versucht mit ihrer Arbeit, für mehr Verständnis für das heutigen Amerika zu sorgen. Sie stellen die amerikanische Politik in internationalen Kontext,…
(Von The Federalist zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die wahre Gefahr geht von den Demokraten aus

The Death Of Ruth Bader Ginsburg Means The Constitution Is On The Ballot
21.09.2020 4 Minuten Englisch
THE FEDERALIST John Daniel Davidson
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für den Politik-Redakteur John Daniel Davidson zeigt der Streit um Ginsburgs Nachfolge: Die wahre Gefahr für die amerikanische Demokratie sind die Demokraten. Kaum war Ginsburg tot, gingen linke amerikanische Medien in die Offensive, berichtet Davidson. Das Magazin THE NATION habe kommentiert: Wenn Trump die Nachfolge…

ANMERKUNG DER REDAKTION

THE FEDERALIST ist ein amerikanischen Online-Magazin mit einem Fokus auf Politik- und Kulturberichterstattung, das 2013 ins Leben gerufen wurde. Die Gründer berufen sich in ihrer Mission auf den Gründer des TIME-Magazin, Henry Luce, und dessen Grundsätze eines konservativen und staatlichen Eingriffen kritisch gegenüber stehenden Mediums.…

HINTERGRUND – 1 Perspektive

(Von CNN zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Das sind die drängendsten Fragen zur Neubesetzung des Supreme Court

The Supreme Court nomination process, explained
22.09.2020 8 Minuten Englisch
CNN Zachary B. Wolf
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Nach dem Tod der Richterin Ruth Bader Ginsburg steht die Neubesetzung ihres Postens im Supreme Court an. Journalist Zach B. Wolf beantwortet in seinem Beitrag für CNN einige der drängendsten Fragen: Was passiert nun, nach dem Tod von Ruth Bader Ginsburg? Präsident Donald Trump will…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Zachary B. Wolf ist Redakteur bei CNN. Er ist dort verantwortlich für den „What-Matter“s-Newsletter und schreibt für das Meinungsressort von CNN POLITICS. Zuvor hat er für die ABC NEWS gearbeitet. CABLE NEWS NETWORK (CNN) ist ein US-amerikanischer Nachrichten-Fernsehsender mit Sitz in Atlanta, Hauptstadt des US-Bundesstaats…

THEMA DES TAGES

(Bildquelle | Urheber: woodleywonderworks | Wikimedia Commons | CC BY 2.0)

Warnstreiks in Kitas und Krankenhäusern: Gewerkschaften fordern 150 Euro mehr Lohn für Tarifbeschäftigte

22.09.2020 | 6 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Heute haben Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen. Beschäftige in Kitas und Krankenhäusern haben heute in einzelnen Städten ihre Arbeit niedergelegt, unter anderem in Freiburg, Gütersloh und Kiel. Weitere Aktionen werden folgen. Grund ist die Forderung der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di nach 4,8 Prozent mehr Lohn von Bund…

6 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

Wer den Konflikt zu spüren bekommt

In diesen Bundesländern finden Warnstreiks in Kitas und Kliniken statt
21.09.2020 3 Minuten Deutsch
REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND)
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Bundesweit mussten sich Eltern von Kita-Kindern und Klinikpatienten an diesem Dienstag auf Warnstreiks einstellen, wie das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND zusammenfasst. Unter anderem wollten in der Universitätsstadt Freiburg Beschäftigte der Verwaltung und von Kindergärten in den Ausstand treten. In Gütersloh rief Ver.di die Beschäftigten des städtischen Klinikums,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) ist eine 2013 gegründete überregionale Nachrichtenplattform der Madsack Mediengruppe. Der RND ist das Ergebnis von Umstrukturierungen und Sparmaßnahmen bei Lokalzeitungen: Der RND verkauft sein Angebot von überregionalen Nachrichten unter anderem an lokale Tageszeitungen wie die LEIPZIGER VOLKSZEITUNG, die MÄRKISCHE ALLGEMEINE oder…
(Von N-TV zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

63 Prozent der Deutschen haben Verständnis

Große Unterstützung für Forderung nach mehr Geld
22.09.2020 1 Minute Deutsch
N-TV
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Knapp zwei Drittel der Bundesbürger (63 Prozent) haben Verständnis für die Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Das geht aus einer aktuellen Blitzforsa-Umfrage hervor, die im Auftrag von RTL und N-TV erhoben wurde. Das gilt auch für Befragte, die damit rechnen müssen, dass sie von den Streiks…

ANMERKUNG DER REDAKTION

N-TV.de ist das Online-Portal des deutschen Fernsehsenders N-TV. Dieser ist ein von der N-TV Nachrichtenfernsehen GmbH betriebener privater deutscher Fernsehsender mit Sitz in Köln. Er ist 1992 als erster deutscher Nachrichtensender von Peter Staisch in Berlin gegründet worden. Seit 2006 gehört N-TV zur Mediengruppe RTL…
(Von DER SPIEGEL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Eine notwendige Zumutung

Klatschen oder Klatsche für die Helden?
22.09.2020 2 Minuten Deutsch
DER SPIEGEL Markus Dettmer
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Die Tarifrunde hat außer die Betroffenen bislang kaum jemanden interessiert“, schreibt Markus Dettmer für SPIEGEL ONLINE. Dabei hält er die Tarifrunde sowie die Diskussionen über deren Forderungen für eine „notwendige Zumutung.“ Dettmer sieht eine Diskrepanz zwischen Anspruch und Realität. Es sei eine Sache, mit einem…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Markus Dettmer ist Journalist und Redakteur im Hauptstadtbüro des SPIEGELS. Er schreibt hauptsächlich über Wirtschaftsthemen und hat zwei mal den Deutschen Journalistenpreis gewonnen. DER SPIEGEL ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das 1947 von Rudolf Augstein gegründet worden und zuletzt (1/22) in einer Auflage von knapp 723.000…
(Von DIE WELT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Gerade jetzt haben viele Berufe eine finanzielle Anerkennung verdient

Warnstreiks? Gut so! Viele Berufe haben eine finanzielle Anerkennung verdient
20.09.2020 2 Minuten Deutsch
DIE WELT Thomas Schmid
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Auch wenn angesichts der Warnstreiks ein genervtes Stöhnen durch die Gesellschaft geht, sind sie berechtigt, findet Thomas Schmid in der WELT. Der Lockdown im Frühjahr habe gezeigt, dass das Funktionieren der Gesellschaft von zahlreichen unverzichtbaren Berufen wie Krankenschwestern, Pflegern, Zustellern und Ärzten abhängt, die jedoch…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Thomas Schmid, geboren 1945, ist Journalist und war Herausgeber und Chefredakteur der WELT. Er war in den 1968er Jahren Teil der linken Studentenbewegung und des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes SDS. Später wurde er Redakteur bei der TAZ und der ZEIT, in den Neunziger Jahren und frühen…
(Von SCHWÄBISCHE ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Der Zeitpunkt ist schlecht: Warnstreiks treffen die Falschen

Zur falschen Zeit
22.09.2020 1 Minute Deutsch
SCHWÄBISCHE ZEITUNG Dieter Keller
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Ein paar Warnstreiks gehören in vielen Branchen zu einer Tarifrunde einfach dazu“, schreibt Dieter Keller für das SCHWÄBISCHE TAGBLATT. Zudem würden sich Streiks sehr gut zur Werbung neuer Mitglieder eignen. Daher könne es nicht verwundern, dass Ver.di und der Beamtenbund in der Tarifrunde im öffentlichen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die SCHWÄBISCHE ZEITUNG ist ein christlich-konservatives Regionalblatt aus Baden-Württemberg, die 1945 gegründet wurde. An vielen Orten, an denen sie erscheint, hat sie Monopolstellung. Im Buch „Wir können alles“ von Josef-Otto Freudenreich, dem Chefreporter der STUTTGARTER ZEITUNG, wird der SCHWÄBISCHEN ZEITUNG vorgeworfen, dass sie sich inhaltlich…
(Von AUGSBURGER ALLGEMEINE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Arbeitskampf in Pandemiezeiten ist überflüssig

Tarifverhandlungen in Zeiten von Corona: Bitte keine Warnstreiks!
21.09.2020 1 Minute Deutsch
AUGSBURGER ALLGEMEINE Rudi Wais
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Mit den geplanten Warnstreiks im öffentlichen Dienst bewegt sich die Gewerkschaft Verdi auf einem schmalen Grat“, findet Rudi Wais. In der AUGSBURGER ALLGEMEINEN schreibt er: „So legitim sie zur Untermauerung ihrer Forderungen auch sein mögen – in einem Jahr, in dem Deutschland monatelang so gut…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Rudi Wais ist Journalist und Chef vom Dienst bei der AUGSBURGER ALLGEMEINEN. Dort hat er auch sein Volontariat absolviert und war danach Redakteur in der Lokalredaktion Augsburg-Land, der Wirtschaftsredaktion und der Politikredaktion. 1999 war er Berlin-Korrespondent der Zeitung. Wais ist bis 1999 Dozent an der…

THEMA DES TAGES

Dienstlaptops und Daten-Flat: Darauf einigt sich der Schulgipfel

22.09.2020 | 4 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Die COVID-19-Pandemie hat die Defizite beim Thema Digitalisierung an Deutschlands Schulen einmal mehr zu Tage gebracht. Deshalb lud Bundeskanzlerin Angela Merkel nach nur fünf Wochen zum 2. „Schulgipfel“ des Jahres ins Kanzleramt. Am Montagabend sind die Kultusminister:innen aus 14 Ländern, Bundesbildungsministerin Karliczek und die SPD-Vorsitzende…

4 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von VORWÄRTS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Digitalisierung der Bildung: Worauf sich der „Schulgipfel“ geeinigt hat

Digitalisierung der Bildung: Worauf sich der „Schulgipfel“ geeinigt hat
21.09.2020 2 Minuten Deutsch
VORWÄRTS Kai Döhring
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Beim zweiten informellen „Schulgipfel“ seit Beginn der COVID-19-Pandemie haben sich Bundeskanzlerin Merkel, SPD-Vorsitzende Esken, Bundesbildungsministerin Karliczek und die Kultusminister:innen der Länder auf weitere Maßnahmen verständigt, mit denen die Digitalisierung der Schulen vorangetrieben werden soll, schreibt Kai Döhring. Der stellvertretende Chefredakteur von VORWÄRTS hat die Vorhaben…

ANMERKUNG DER REDAKTION

VORWÄRTS ist die 1876 gegründete Parteizeitung der SPD. Gründer und erste Chefredakteure waren Wilhelm Liebknecht und Wilhelm Hasenclever. Die Zeitung ist bis 1933 erschienen, musste dann ins Exil und wurde erst 1949 neugegründet. Als Mitgliedermagazin der Partei hatte VORWÄRTS besonders in den 90er Jahren eine…
(Von NECKAR-CHRONIK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Endlich kommt Tempo in die Digitalisierung

Raus aus der Kreidezeit
22.09.2020 1 Minute Deutsch
NECKAR-CHRONIK Michael Gabel
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Lange wurde die maßvolle und zielgerichtete Digitalisierung des Unterrichts verschleppt, jetzt legen Bund und Länder endlich einen Spurt hin“, kommentiert Michael Gabel in der NECKAR-CHRONIK. COVID-19 fungiere hier als Systembeschleuniger. Um die deutschen Schulen ins digitale Zeitalter zu bringen, reiche es aber nicht aus, lediglich…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die Tageszeitung NECKAR-CHRONIK in Horb/Neckar liefert Nachrichten und Reportagen aus dem Landkreis Freudenstadt und aus angrenzenden Kommunen wie Sulz am Neckar und Starzach. Sie ist Teil des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS Tübingen im SÜDWEST PRESSE-Verbund. Im August hatte die Website der NECKAR-CHRONIK laut similarweb rund 100.000 Besuche…
(Von ZDF zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Das Problem ist, dass vorhandenes Geld nicht abgerufen wird

Krauß: "Es mangelt an einigen Stellen"
21.09.2020 2 Minuten Deutsch
ZDF Torben Krauß
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Torben Krauß, Sprecher der Bundesschülerkonferenz ist mit den Ergebnissen des „Schulgipfels“ nicht zufrieden. Im Interview mit Claus Kleber beim ZDF bemängelt er vor allem den schleppenden Fortschritt beim Thema Digitalisierung. Es mangle nicht am Geld, vielmehr liege das Problem bei den Ländern, bei den Kommunen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

ZDF.DE ist die Onlinepräsenz des öffentlich-rechtlichen ZWEITEN DEUTSCHEN FERNSEHENS (ZDF). Das ZDF ist eine der größten Sendeanstalten in Europa und hat ihren Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks finanziert sich der Sender vor allem über den Rundfunkbeitrag und ist per…
( Zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

„Die digitale Revolution an unseren Schulen ist eine pädagogische, keine technische“

Bitte keine Pseudo-Digitalisierung in der Schule
20.09.2020 3 Minuten Deutsch
Jörg Dräger
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Ein Arbeitsblatt als PDF macht keine digitale Revolution“, meint Gastautor Jörg Dräger im TAGESSPIEGEL. „Die digitale Revolution an unseren Schulen ist eine pädagogische, keine technische Revolution“, schreibt das Vorstandsmitglied der Bertelsmann-Stiftung. Analoge Unterrichtsformen und -inhalte in neue Kanäle zu transportieren, sei nicht die Lösung. „Ein…