DER TAG AUF EINEN BLICK

Guten Abend, pünktlich zum heutigen Bund-Länder-Gipfel mehren sich die Forderungen nach einer Exit-Strategie aus den COVID-19-Beschränkungen. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sagte der WELT, er erwarte von dem Treffen eine kluge Strategie, um sich „Stück für Stück aus der Pandemie herauszubewegen“. Zuvor hatte bereits der Deutsche Städte-…

THEMA DES TAGES

„Jetzt schon ins Auge fassen“: Lauterbach macht Hoffnung auf Öffnungen ab Februar

24.01.2022 | 4 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) macht Hoffnung auf ein Ende der COVID-19-Beschränkungen. Am Vorabend der seit Montagnachmittag laufenden Bund-Länder-Beratungen sagte Lauterbach im ZDF, er erwarte den Höhepunkt der gegenwärtigen Omikron-Welle mit mehreren Hunderttausend Neuinfizierten pro Tag für Mitte Februar. Jedoch fügte er hinzu: „Wenn wir das…

4 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

Warum mit Omikron die Wende kommen könnte

Omikron: Was über die neue Coronavirus-Variante bekannt ist
21.01.2022 7 Minuten Deutsch
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK (NDR)
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Omikron-Variante kursiert seit November 2021. Erstmals wurde sie in Südafrika beschrieben. Mittlerweile dominiert sie auch hierzulande zu knapp 90 Prozent das Infektionsgeschehen. Ihr offizieller Name laute B.1.1.529. Was über die Virenvariante bislang bekannt ist, hat der NDR in einem Überblick zusammengefasst. Demnach gilt Omikron…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Der NORDDEUTSCHE RUNDFUNK (NDR) ist eine gemeinsame Landesrundfunkanstalt für die Freie und Hansestadt Hamburg und für die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Er startete nach dem Zweiten Weltkrieg 1952 sein regelmäßiges Fernsehprogramm. Zu den Radioprogrammen, die der NDR außerdem unterhält, zählen NDR2, NJOY, NDR 90,3,…

Jetzt braucht es das Signal für Lockerungen

Wir dürfen etwas entspannter sein
23.01.2022 3 Minuten Deutsch
DIE ZEIT Mark Schieritz
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In den früheren Wellen seien die Eindämmungsmaßnahmen richtig gewesen, weil noch nicht genug Leute geimpft waren und vom Virus selbst mehr Gefahr ausging. Mittlerweile aber habe sich die Lage durch die Omikron-Variante verändert, schreibt Hauptstadtkorrespondent Mark Schieritz in der ZEIT. „Das anzuerkennen ist kein Umfallen,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Mark Schieritz ist wirtschaftspolitischer Korrespondent im Hauptstadtbüro der ZEIT. Zuvor war er der Leiter der Finanzmarktredaktion der FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND, die im Jahre 2012 eingestellt worden ist. Schieritz hat Politik und Wirtschaftswissenschaften in Freiburg, Harvard und London studiert. 2015 hat er ein Buch veröffentlicht mit…
(Von RIFFREPORTER zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ein lockerer Umgang mit Omikron birgt zu viele Gefahren

Coronapolitik in der Omikronwelle: Setzt Kanzler Scholz auf Durchseuchung?
23.01.2022 7 Minuten Deutsch
RIFFREPORTER Christian Schwägerl
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für Christian Schwägerl geht es in dieser Woche um die alles entscheidende Frage, wie viele Millionen Menschen genau Omikron in den kommenden Wochen in Deutschland infizieren wird. „Derzeit stehen die Zeichen darauf, dass Bund und Länder der hochansteckenden Virusvariante keine verschärften Maßnahmen wie etwa zusätzliche…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Schwägerl ist Umweltjournalist und Biologe. Er hat die Deutsche Journalistenschule in München besucht und schreibt unter anderem für die GEO, die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG und RIFFREPORTER. RIFFREPORTER ist ein Online-Magazin von freien Journalistinnen und gleichzeitig eine Journalismus-Genossenschaft. Über das Online-Magazin RIFFREPORTER können freie Journalist:innen Beiträge…
(Von DEUTSCHLANDFUNK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Virologin Brinkmann: Für eine genaue Omikron-Beurteilung ist es immer noch zu früh

Virologin Brinkmann: Bald werden die Zahlen stagnieren, weil wir nicht mehr testen
24.01.2022 4 Minuten Deutsch
DEUTSCHLANDFUNK Jasper Barenberg Melanie Brinkmann
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der „Corona-Expertenrat“ der Bundesregierung hat in seiner jüngsten Stellungnahme dazu geraten, bestehende Einschränkungen von Kontakten und Veranstaltungen beizubehalten. Zudem hat er aber auch gefordert, schon jetzt weitere Schritte vorsorglich vorzubereiten, sollten diese nötig werden. Zu dem Gremium gehört auch die Virologin Melanie Brinkmann. Im DEUTSCHLANDFUNK-Interview…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jasper Barenberg ist für den DEUTSCHLANDFUNK Landeskorrespondent in Schleswig-Holstein sowie Redakteur im Ressort ZEITFUNK. Er hat Geschichte und Politikwissenschaft in Hamburg studiert und sein Volontariat beim DEUTSCHLANDRADIO absolviert. Melanie Brinkmann ist Virologin, Professorin an der Universität Braunschweig und Beiratsmitglied der Gesellschaft für Virologie, einer Fachgesellschaft…

THEMA DES TAGES

„Deutsche Arroganz und Größenwahn“: Nach Klartext tritt Vize-Admiral Kay-Achim Schönbach zurück

24.01.2022 | 5 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Der deutsche Marine-Inspekteur Kay-Achim Schönbach sorgte am Wochenende mit einigen Äußerungen zum Russland-Ukraine-Konflikt für Aufregung. Nur wenige Stunden später räumte der Chef der deutschen Marine seinen Posten. Der Vize-Admiral hatte am Freitag in Indien gesagt, dass die Schwarzmeer-Halbinsel Krim für die Ukraine endgültig verloren sei.…

5 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von INFORADIO zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Inhaltlich ist nichts an Schönbachs Aussagen verwerflich

Kujat: Man muss mit der Ukraine Klartext reden
24.01.2022 7 Minuten Deutsch
INFORADIO Harald Kujat Sabine Dahl
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, verteidigt Ex-Marine-Inspektor Kay-Achim Schönbach im RBB-Inforadio. Im Interview mit der Journalistin Sabine Dahl meint Kujat: „Man kann darüber streiten, wie Schönbach seine Aussagen formuliert habe, aber im Kern geht es doch darum, was er gesagt hat.“ Und was…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Harald Kujat ist ein deutscher General a. D. der Luftwaffe. Anfang der 2000er Jahre hat er den Posten als Generalinspekteur der Bundeswehr innegehabt. Von 2002 bis 2005 ist Kujat Vorsitzender des NATO-Militärausschusses gewesen. Ab Juli 2019 ist er zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Waffenherstellers Heckler & Koch…
(Von TICHYS EINBLICK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Schönbach hat wahrscheinlich mehr Ahnung als manche politische Führungskraft

Deutschlands ranghöchster Marineoffizier räumt „freiwillig“ seinen Posten
23.01.2022 2 Minuten Deutsch
TICHYS EINBLICK Josef Kraus
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der häufig für konservative bis neurechte Medien schreibende Josef Kraus verteidigt Ex-Admiral Schönbach. „Ein Vizeadmiral Schönbach dürfte – seine Äußerungen in Indien hin oder her – sicherheitspolitisch und geostrategisch – mehr Ahnung haben als so manche deutsche Außenminister“, schreibt Kraus auf dem rechtskonservativen Blog TICHYS…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Josef Kraus, geboren 1949, ist Lehrer und Psychologe. Von 1987 bis 2017 war er Präsident des Deutschen Lehrerverbandes. Neben TICHYS EINBLICK schreibt er auch für die neurechte Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT und das rechtskonservative Magazin CATO. Er war außerdem Referent für die Bibliothek des Konservatismus, die…

Schönbach hat für einen außenpolitischen Totalschaden gesorgt

Fall Schönbach ist ein außenpolitischer Totalschaden
24.01.2022 3 Minuten Deutsch
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK (NDR) Kai Küstner
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

NDR-Redakteur Kai Küstner kritisiert den deutschen Ex-Marine-Inspekteur Kay-Achim Schönbach hart für seine getätigten Aussagen. „Woran der russische Präsident seit Jahren emsig arbeitet, das gelang einem deutschen Marineadmiral in nur wenigen Sätzen“, spottet Küstner. Nämlich die EU und ihre Verbündeten zu spalten. Das beschere der deutschen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Kai Küstner (*1971 in Hamburg) ist Journalist und ARD-Hauptstadtkorrespondent. Er hat von 1992 bis 1999 Geschichte, Politikwissenschaft und Amerikanistik an der Universität Hamburg studiert. Während seines Studiums hat er als freier Mitarbeiter für den NDR gearbeitet und dort 2002 eine Festanstellung als Redakteur mit dem…
(Von DIE TAGESZEITUNG (TAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Leute wie Schönbach sind eine Gefahr für die Sicherheitspolitik

Leerstelle Außenpolitik
23.01.2022 3 Minuten Deutsch
DIE TAGESZEITUNG (TAZ) Dominic Johnson
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

TAZ-Auslandsressortleiter Dominic Johnson kritisiert Ex-Admiral Schönbach für seine Äußerungen bezüglich des Russland-Ukraine-Konflikts. Johnson hält Schönbach allerdings nur für ein Symptom eines viel größeren und strukturellen Problems: In der Außen- und Sicherheitspolitik habe sich eine „Leerstelle“ aufgetan, weil keine namhaften deutschen Politiker:innen mehr Stellung zu Themen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Dominic Johnson ist ein britischer TAZ-Journalist und Sachbuchautor mit Wahlheimat in Berlin. Seit 2011 ist er Co-Leiter des TAZ-Auslandsressorts. Im Jahr 1990 begann er seine Arbeit in der Redaktion der Berliner Tageszeitung TAZ. Wiederum seit 1990 berichtet er intensiv über afrikanische Länder und deren politische Entwicklung.…
(Von DIE WELT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Kommt der Vorfall vielleicht genau zum richtigen Zeitpunkt?

Nun liegt eine bittere Wahrheit auf dem Tisch
23.01.2022 2 Minuten Deutsch
DIE WELT Philip Volkmann-Schluck
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der Vorfall Schönbach könne gerade noch zum richtigen Zeitpunkt gekommen sein, analysiert WELT-Außenpolitikredakteur Philip Volkmann-Schluck. „Denn eine bittere Wahrheit liegt nun auf dem Tisch: Manche hochrangigen Offiziere und Strategen Deutschlands – wer weiß, wie viele – sind der Meinung, es könne schon nicht so schlimm…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Philip Volkmann-Schluck ist ein deutscher Journalist und seit 2020 Redakteur für Außenpolitik bei der WELT und der WELT AM SONNTAG. Nach einem Studium der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Politikwissenschaft und des Journalismus in Hamburg und an der University of Auckland in Neuseeland (2001 bis 2007) ist…

DEBATTE DES TAGES

„Kraftvolles Signal“: Kann Friedrich Merz die CDU retten?

6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

Mit Tränen in den Augen bedankte sich Friedrich Merz am vergangenen Samstag bei den CDU-Parteimitgliedern, nachdem sie ihn mit 94,62 Prozent zu ihrem Parteivorsitzenden gewählt hatten. Merz übernimmt das Amt jedoch in einer harten Übergangsphase. Denn nach 16 Jahren in der Regierung befinden sich die…

PERSPEKTIVEN – 2 Positionen

PRO – 3 Perspektiven

(Von TICHYS EINBLICK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Merz ist der perfekte Gegenspieler zu Bundeskanzler Olaf Scholz

Friedrich Merz als CDU-Chef: kein Wort über Corona und keine Drohung an Impfverweigerer
22.01.2022 2 Minuten deutsch
TICHYS EINBLICK Georg Gafron
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Eines steht fest: Mit Friedrich Merz ist seinem Gegenspieler ein wirklicher Gegner erwachsen“ – Georg Gafron sieht im neuen Parteivorsitzenden Hoffnung für die CDU. Auf dem rechts-konservativen Blog TICHYS EINBLICK lobt er Merz als Mann der Offensive. Damit werde es wieder spannend in der deutschen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Georg Gafron ist ein deutscher Journalist. 1954 in Weimar geboren und aufgewachsen, ist Gafron 1977 in einem Kofferraum über Marienborn aus der DDR in die BRD geflüchtet. 1979 hat er sein Abitur gemacht und anschließend als Redakteur unter anderem für den RUNDFUNK IM AMERIKANISCHEN SEKTOR…
(Von HAMBURGER ABENDBLATT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Der Geschäftsmann und Jurist Merz kennt das Leben außerhalb der Politik

Neuer CDU-Chef Merz: Es kann nur einen geben
23.01.2022 2 Minuten deutsch
HAMBURGER ABENDBLATT Jörg Quoos
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für Politikjournalist Jörg Quoos hat Friedrich Merz genau das, was der CDU derzeit fehle. Im HAMBURGER ABENDBLATT lobt er: Merz habe durch seine Tätigkeit als Jurist und Geschäftsmann außerhalb der Politik seinen „Blick auf die echte Welt geschärft“. Das könne der CDU nur guttun. Es…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jörg Quoos ist ein deutscher Journalist und Leiter der FUNKE-Zentralredaktion der FUNKE MEDIENGRUPPE, zu der das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND gehört. Quoos hat bei der RHEIN-NECKAR-ZEITUNG volontiert und war im Anschluss dort als Redakteur tätig. Danach war er unter anderem als stellvertretender Chefredakteur für Politik und Wirtschaft…
(Von DEUTSCHLANDFUNK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

CDU-Vize Prien: Merz ist nicht der „konservative Knochen“

Karin Prien zum CDU-Vorsitz: „Merz ist der richtige Mann zur richtigen Zeit“
22.01.2022 12 Minuten deutsch
DEUTSCHLANDFUNK Karin Prien
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Vize-Parteivorsitzende der CDU, Karin Prien, gilt als Vertreterin des liberalen Flügels der Partei. Im Interview mit dem DEUTSCHLANDFUNK betont sie, dass sie „hundertprozentig hinter“ Friedrich Merz stehe. Denn Merz schaffe Klarheit über die Position der CDU. Prien findet: Merz sei nicht der „konservative Knochen“,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Karin Prien ist eine deutsche Politikerin (CDU) und derzeit Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schleswig-Holstein sowie eine der fünf stellvertretenden Bundesvorsitzenden der CDU. Prien hat von 1984 bis 1990 Rechts- und Politikwissenschaften in Bonn studiert und ihr Studium mit dem 1. Staatsexamen abgeschlossen.…

CONTRA – 3 Perspektiven

Merz muss sich erst noch beweisen

Kommentar: Jetzt muss Merz liefern
22.01.2022 2 Minuten deutsch
REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) Alisha Mendgen
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Alisha Mendgen gibt sich skeptisch über die Erfolgschancen von Friedrich Merz. Im REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND kommentiert sie: Merz müsse jetzt erstmal abliefern, während der nächste Machtkampf schon anstehe. Mit seinem klaren Wahlsieg zum Parteivorsitzenden habe Merz einen „Vertrauensvorschuss“ bekommen. Es sei aber noch völlig unklar, ob…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Alisha Mendgen, geboren 1996, ist Korrespondentin im Hauptstadtbüro beim REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND), wo sie auch ihr Volontariat absolviert hat. Als studentische Mitarbeiterin hat sie Artikel für die BILD und DIE ZEIT geschrieben. Zuvor hat Mendgen Kulturwissenschaften und Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert. In…
(Von JUNGE FREIHEIT (JF) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Auch unter Merz wird die CDU weiterwursteln wie bisher

Einfach weiterwursteln
22.01.2022 4 Minuten deutsch
JUNGE FREIHEIT (JF) Christian Vollradt
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Was viele Anhänger:innen progressiver Parteien am konservativen Merz stört, geht dem rechten Journalisten Christian Vollradt nicht weit genug. In der neurechten JUNGEN FREIHEIT beschwichtigt Vollradt die Hoffnungen der Merz-Anhänger:innen. Auch mit Merz an der Spitze werde die CDU kein klares Profil entwickeln. Die Partei werde…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Vollradt ist verantwortlicher Redakteur für das Ressort Politik bei der neurechten Zeitung JUNGE FREIHEIT. Er schreibt seit 1998 für die Zeitung und ist hier auch Teil des Fernsehformats JF-TV der JUNGEN FREIHEIT. In Gastbeiträgen für andere neurechte Medien setzt er sich gegen eine Kollektivschuld…
(Von WESTDEUTSCHER RUNDFUNK (WDR) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ex-SPD-Chef Müntefering: Merz ist der Falsche für den Vorsitz

Müntefering zu neuem CDU-Chef: "Merz macht einen Fehler"
23.01.2022 2 Minuten deutsch
WESTDEUTSCHER RUNDFUNK (WDR) Franz Müntefering
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Ich glaube, dass er da einen Fehler macht“ – kritisiert der ehemalige SPD-Vorsitzende und einstige politische Erzgegner von Friedrich Merz Franz Müntefering. Er hält Friedrich Merz für die falsche Besetzung des CDU-Vorsitzes. In dieser Position könne Merz der Partei keine neuen Chancen erarbeiten, bemängelt der…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Franz Müntefering (*1940) ist ein deutscher Politiker (SPD). Er war von 1975 bis 1992 sowie von 1998 bis 2013 Abgeordneter des Deutschen Bundestages (MdB). Von 1998 bis 1999 war er Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen im ersten Kabinett Schröder und von 2005 bis 2007…