DER TAG AUF EINEN BLICK

Guten Abend, gleich zweimal geht es heute ums Klima: im ersten Tagesthema um eine Klage vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Die Bundesregierung soll sich vor Gericht verantworten, weil ihre Politik gegen die gesetzlich festgeschriebenen Klimaziele verstößt. Der BUND hat beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg…

THEMA DES TAGES

Wegen Lücken im Klimaschutz: Umweltorganisation BUND verklagt Bundesregierung

24.01.2023 | 6 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Die Bundesregierung soll sich vor Gericht verantworten, weil ihre Politik gegen die gesetzlich festgeschriebenen Klimaziele verstößt. Das berichten unter anderem die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG und die DEUTSCHE PRESSE AGENTUR am Dienstag. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg Klage eingereicht und…

6 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

Warum die Bundesregierung ihre eigenen Klimaziele verfehlt hat

Kohlestrom, Ukraine-Krieg und Co.: Warum Deutschland seine Klimaziele zu verpassen droht
05.01.2023 3 Minuten Deutsch
REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) Frank-Thomas Wenzel
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für Wirtschaftskorrespondent Frank-Thomas Wenzel war das Jahr 2022 im Sinne des Klimaschutzes „ein verlorenes Jahr“ für Deutschland. In einem Meinungsbeitrag für das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND beleuchtet er die klimapolitischen Verfehlungen der Bundesregierung. „Die schwarzen Schafe sind die Bereiche Verkehr und Gebäude“, bilanziert Wenzel und beruft sich…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Frank-Thomas Wenzel ist Wirtschaftskorrespondent und freier Redakteur. Er schreibt regelmäßig Artikel für die FRANKFURTER RUNDSCHAU, die MITTELDEUTSCHE ZEITUNG, den KÖLNER STADT ANZEIGER, die NEUE WESTFÄLISCHE ZEITUNG und das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND). Wenzel hat Neuere deutsche Literatur an der Universität Marburg studiert und schloss 1990 mit…

Deutschland steht sich beim Klimaschutz selbst im Weg

Wir müssen CO2 aus der Luft saugen
20.01.2023 7 Minuten Deutsch
GOLEM Patrick Klapetz
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Ziele des Pariser Klimaabkommens werde Deutschland möglicherweise nicht erreichen, warnt der Journalist Patrick Klapetz. In einem Bericht für das Onlinemagazin GOLEM fasst er zusammen, was in Deutschland eigentlich getan werden müsste und wie wir uns dabei selbst im Weg stehen. Klapetz beruft sich auf…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Patrick Klapetz ist „Space-Journalist“ und ein Teil der Redaktion der WELTRAUMREPORTER. Seine Artikel thematisieren die Raumfahrt, vor allem Sternenkonstellationen und andere Phänomene wie Schwarze Löcher oder Supermonde. Dabei füttert Klapetz die Beiträge oft mit Grafiken, um das Thema anschaulicher zu gestalten. „Laut neurologischen Untersuchungen können Bilder…
(Von DER FREITAG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Statt für den Klimaschutz setzt sich Deutschland für fossile Energien ein

Klimawandel: Das neue deutsche Umweltmaß
31.12.2022 4 Minuten Deutsch
DER FREITAG Jörg Staude Jürgen Resch
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Deutschland könnte viel mehr für den Klimaschutz tun – sowohl in finanzieller Hinsicht als auch zeitlich gesehen, meint KLIMAREPORTER-Redakteur Jörg Staude in der Wochenzeitung DER FREITAG. Dass die „Fortschrittskoalition“ durchaus effizient arbeiten kann, bescheinige ihr auch der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, „aber leider…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jörg Staude ist Redakteur bei KLIMAREPORTER und Geschäftsführer des KlimaJournalistenBüro, das das Magazin KLIMAREPORTER betreut. Er hat Journalismus in Leipzig studiert. Seit 1990 liegt sein Schwerpunkt auf den Themen Wirtschaft, Klimawandel, Umwelt und Energie. Von 2005 bis 2013 hat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag…
(Von CAPITAL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Deutschland hat keine andere Wahl, als wieder Kohle zu verbrennen

Kohlewende: Energiesicherheit geht vor Klimaschutz
12.01.2023 3 Minuten Deutsch
CAPITAL Josefine Fokuhl Todd Gillespie
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Aus Sicht der Journalist:innen Josefine Fokuhl und Todd Gillespie ist es zwar keine schöne Erkenntnis, dass Deutschland aktuell seine Klimaziele verfehlt und sogar die Kohleimporte im Vergleich zu vergangenen Jahren weiter erhöht. Aber die Journalist:innen machen deutlich, dass die Gründe dafür nachvollziehbar seien: „Energiesicherheit geht…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Josefine Fokuhl ist freie Journalistin und lebt in London. Derzeit schreibt sie für die Nachrichtenplattform BLOOMBERG, die den Schwerpunkt auf das Wirtschafts- und Finanzwesen legt. Hauptsächlich schreibt Fokuhl dabei über Wetterextreme und die Energiesicherheit und -versorgung, vor allem unter dem Hintergrund des Klimawandels. Hier berichtet sie…
(Von FOCUS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Deutschlands Erfolge im Klimaschutz sollten nicht immer kleingeredet werden

Inszeniert, übertrieben, weinerlich! Warum mich diese Klima-Show befremdet
18.01.2021 3 Minuten Deutsch
FOCUS Christian Böhm
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Als Vater eines neunjährigen Sohnes lässt mich die Erderwärmung nicht kalt“, betont Redakteur Christian Böhm in seinem Kommentar für FOCUS ONLINE. Trotzdem ärgert er sich über die ständige Kritik an der Klimapolitik der Bundesregierung. Denn Deutschland sei nicht annähernd der größte „Klima-Schurke“ weltweit und bewirke…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Böhm ist seit 2007 Redakteur bei FOCUS-Online. Von 2010 bis 2018 war er als Redakteur für die WELT tätig, von 2020 bis 2022 arbeitete er bei der ERL- Immobiliengruppe als Leiter im Content & Newsroom. Daneben schrieb Böhm für den FOCUS. Gegenüber den Klimaaktivist:innen…
(Von ENERGIE ZUKUNFT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Weltweiter Vergleich: Wie gut stehen andere Länder im Klimaschutz da?

Ländervergleich beim Klimaschutz
15.11.2022 3 Minuten Deutsch
ENERGIE ZUKUNFT
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Wie steht Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern beim Klimaschutz da? Die Redaktion von ENERGIE ZUKUNFT, ein Magazin für erneuerbare Energien, hat einen Blick auf die fortschrittlichsten Länder in Sachen Klimaschutz geworfen. Dabei bezieht sie sich auf den Klimaschutzindex, der 60 Länder in Bezug auf…

ANMERKUNG DER REDAKTION

ENERGIE ZUKUNFT ist ein Magazin mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien und Energiewende. Es veröffentlicht regelmäßig Artikel auf seiner Website, erscheint jedoch auch zweimal jährlich als Printmagazin. ENERGIE ZUKUNFT hat seinen Sitz in Berlin, Herausgeber ist der Ökostromanbieter NATURSTROM AG. Chefredakteurin ist die Journalistin Nicole Allé.…

THEMA DES TAGES

Rheinmetall kann 139 „Leopard“-Panzer liefern: „Damit kann die Bundesregierung tun, was sie will“

24.01.2023 | 4 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Im Zuge der Debatte um Waffenlieferungen an die Ukraine hat der Rüstungskonzern Rheinmetall konkrete Zahlen vorgelegt: Insgesamt 139 „Leopard“-Kampfpanzer der Typen 1 und 2 könne der Konzern liefern – einen Teil auch zeitnah. Das teilte ein Sprecher von Rheinmetall dem REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) in der…

4 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von ROSALUX.DE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Wie eng die deutsche Rüstungsindustrie mit Politik und Behörden vernetzt ist

Vernetzte Waffenschmieden – Rüstungsindustrie in Deutschland
24.01.2023 120 Minuten Deutsch
ROSALUX.DE
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die der Linkspartei nahestehende Rosa-Luxemburg-Stiftung analysiert auf ihrer Website ROSALUX.DE die deutsche Rüstungsindustrie. Der ausführliche Hintergrundbeitrag beleuchtet 28 der rund 300 Waffenproduzenten, Zulieferer, Ausrüster und Dienstleister der Bundeswehr – und zeigt damit, wie komplex die Rüstungsindustrie organisiert ist. Für die Erstellung der Firmenporträts beruft sich…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die im Beitrag genannte Informationsstelle Militarisierung e.V. (IMI) ist eine linksalternative soziale Friedensbewegung, die sich zum Pazifismus bekennt. Der gemeinnützige Verein aus Tübingen wurde von Tobias Pflüger initiiert, einem Friedensforscher und Politikwissenschaftler. Von 2017 bis 2021 war er für die Linkspartei als Abgeordneter im Bundestag…
(Von OVERTON zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Warum wegen der Panzerlieferungen so großer Druck auf Deutschland ausgeübt wird

Was bezweckt der Druck auf Deutschland und die Lieferung von Leopard-Panzern?
24.01.2023 4 Minuten Deutsch
OVERTON Florian Rötzer
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In seinem Beitrag für das Debattenmagazin OVERTON fragt sich Florian Rötzer, was mit dem Druck auf Deutschland wegen der „Leopard-2“-Panzer bezweckt werden soll. Seiner Meinung nach geht es dabei nicht nur um Moral und Hilfe für die Ukraine, sondern auch um militärisch-wirtschaftliche Interessen. Das könne…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Florian Rötzer ist Journalist und Buchautor. Der studierte Philosoph ist Mitgründer des Online-Magazins TELEPOLIS. Dort hat er knapp 25 Jahre als Chefredakteur gearbeitet. Zudem hat Rötzer als Redakteur beim Heise-Verlag gearbeitet und war mehrere Jahre als freier Autor und Publizist mit dem Schwerpunkt Medientheorie tätig.…
(Von MAKRONOM zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Wenn wir so weitermachen, droht ein Wettrüsten wie im Kalten Krieg

Der Ukraine-Krieg und das Comeback des Rüstungskeynesianismus
23.01.2023 3 Minuten Deutsch
MAKRONOM Jan Toporowski
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der Wirtschaftswissenschaftler Jan Toporowski fühlt sich zurzeit an das Wettrüsten zu Zeiten des Kalten Kriegs erinnert. In seinem Gastkommentar für MAKRONOM, ein Online-Magazin für Wirtschaftspolitik, erklärt er, wie durch Subventionen und Steuergelder hochgefahrene Rüstungsindustrien zu einem Wiederaufleben des „militärisch-industriellen Komplexes“ führen könnten, wie es US-Präsident…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jan Toporowski ist Professor für Wirtschaft und Finanzen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Regelmäßig schreibt er für den Onlineauftritt ROSALUX.DE und die SOAS University of London Beiträge, unter anderem über Inflation, Wirtschaftsgeschichte und das Bankensystem. Er hat an der University of Birmingham promoviert. MAKRONOM ist ein 2016 gegründetes…
(Von ARD zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ist Verteidigungspolitikerin Strack-Zimmermann Teil der Rüstungslobby?

Faktencheck zu „Maischberger“
21.09.2022 2 Minuten Deutsch
ARD Tim Berressem
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) ist eine der zentralen Personen in der Debatte um Waffenlieferungen an die Ukraine. Sie ist auch Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des deutschen Bundestages und Präsidiumsmitglied zweier Lobby-Verbände der deutschen Rüstungsindustrie: beim Förderkreis Deutsches Heer e.V. (FKH) und bei der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Tim Berressem ist freier Journalist. Er hat unter anderem Beiträge in der WELT und bei der ARD veröffentlicht und recherchiert für Faktenchecks. Zuletzt hat Berressem einen Faktencheck zur Talkrunde „Maischberger“ gemacht, als über die Panzerlieferungen in die Ukraine und die Beziehung zwischen Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) und…

DEBATTE DES TAGES

Klima-Entlastung höher als bisher angenommen: Gehört ein Tempolimit wieder auf die politische Agenda?

6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

Seit dem Wochenende wird in Deutschland wieder über das Tempolimit auf deutschen Autobahnen gestritten. Der Grund: Laut einer neuen Studie des Umweltbundesamts (UBA) könnte ein Tempolimit wesentlich mehr CO₂ einsparen als bisher angenommen. Demnach könnten bei einer Begrenzung von 120 Kilometern pro Stunde 6,7 Millionen…

PERSPEKTIVEN – 2 Positionen

PRO – 3 Perspektiven

(Von DEUTSCHLANDFUNK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Allein im Jahr 2022 hätte ein Tempolimit Millionen Tonnen an CO2 verhindert

Ein Tempolimit hätte den CO2-Überschuss abgefangen
04.01.2023 2 Minuten Deutsch
DEUTSCHLANDFUNK Georg Ehring
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Laut einer Studie der Agora Energiewende hat Deutschland im Jahr 2022 seine Klimaziele beim CO2-Ausstoß nicht erreicht. „Mit Tempolimit wär das nicht passiert“, mahnt Georg Ehring im DEUTSCHLANDFUNK. „Ein Tempolimit von 100 auf der Autobahn hätte den Großteil der zu viel ausgestoßenen Treibhausgase eingespart“, so…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Georg Ehring ist Journalist und der Leiter der Umweltredaktion beim DEUTSCHLANDFUNK. Er schreibt hauptsächlich über Klima- und Umweltthemen sowie über Wissenschaft. Der DEUTSCHLANDFUNK ist 1962 als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gegründet worden. Er ist eines der drei bundesweiten Hörfunkprogramme des DEUTSCHLANDRADIOS und hat einen Wortanteil…
(Von DIE TAGESZEITUNG (TAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Bevölkerung befürwortet das Tempolimit

Rasen ohne Tempolimit
21.01.2023 6 Minuten Deutsch
DIE TAGESZEITUNG (TAZ) Luis Kepplinger
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Laut Umweltbundesamt befürworten mehr als 60 Prozent der Befragten im Interesse des Umweltschutzes und der Sicherheit ein Tempolimit auf der Autobahn“, zitiert Luis Kepplinger in der Tageszeitung TAZ. Ohnehin fahren laut Studien nur zwei Prozent der Befragten mit einer höheren Geschwindigkeit als 160 Kilometern pro…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Luis Kepplinger ist Student. Derzeit absolviert Kepplinger seinen Master in Global Studies mit dem Schwerpunkt Internationale Politik und Recht in Graz. Der Studiengang vermittelt Inhalte im Zusammenhang mit der Globalisierung und dem Klimawandel. Derzeit ist Kepplinger als Erasmus-Austauschstudent in Utrecht. Zuvor hat er in der Produktion…
(Von LEIPZIGER INTERNET ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ein Tempolimit würde die Autoindustrie zum Umdenken zwingen

Kommentar: Tempolimit – sinnvoll und wenn ja, wofür? – Teil 2
04.01.2023 4 Minuten Deutsch
LEIPZIGER INTERNET ZEITUNG Thomas Köhler
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Hinter den „Freiheitsrufen“ einiger Politiker:innen, die sich gegen ein Tempolimit stellen, verstecke sich ein wirtschaftliches Kalkül der Automobilindustrie. Dabei sei es gerade die Autoindustrie, die durch ein Tempolimit zum Umdenken gezwungen werde, argumentiert der freie Journalist Thomas Köhler in der regionalen LEIPZIGER ZEITUNG. „Denn wer…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Thomas Köhler ist freier Journalist und Mitglied der Piratenpartei. Er ist 2019 in den Leipziger Stadtrat gewählt worden, hat sein Mandat damals aus gesundheitlichen Gründen aber niedergelegt. Er ist zwar in Rente, schreibt aber noch immer Beiträge für die LEIPZIGER INTERNET ZEITUNG. Dabei nimmt Köhler vor…

CONTRA – 3 Perspektiven

(Von WIRTSCHAFTSWOCHE (WIWO) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ein Tempolimit schützt das Klima längst nicht überall

Tempolimit schützt das Klima stärker als gedacht – aber nicht überall
20.01.2023 4 Minuten Deutsch
WIRTSCHAFTSWOCHE (WIWO) Anabel Schröter
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Ein Tempolimit schützt das Klima mehr als angenommen – jedoch nicht überall gleich stark, argumentiert Anabel Schröter, Volontärin bei der WIRTSCHAFTSWOCHE. Während eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Autobahnen und Landstraßen sinnvoll sei, bringe sie in Städten wenig, zeige die neue Studie des Umweltbundesamtes. Schröter erläutert: Eine Begrenzung…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Anabel Schröter ist Studentin und absolviert seit September 2022 ihr Volontariat bei der WIRTSCHAFTSWOCHE. Sie studiert wirtschaftspolitischen Journalismus an der Technischen Universität Dortmund. Schröter hat unter anderem beim ZDF, bei der HERTENER ALLGEMEINEN ZEITUNG und bei der WESTDEUTSCHEN ALLGEMEINEN ZEITUNG gearbeitet. Die WIRTSCHAFTSWOCHE ist eine seit…
(Von FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Der Streit ums Tempolimit ist Symbolpolitik

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Viel heiße Luft“ sei die Debatte ums Tempolimit zum Klimaschutz, kritisiert Daniel Deckers in der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG. Schließlich ergeben laut dem Redakteur auch die neuen Studien, dass eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen in Deutschland kaum Einfluss auf das Klima hat. Sechs Prozent CO2-Einsparungen bei Tempo…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Daniel Deckers arbeitet als Journalist für die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG. Dort ist er hauptsächlich für die Berichterstattung über die katholische Kirche in Deutschland zuständig. Deckers wurde 1960 in Düsseldorf geboren, hat katholische Theologie studiert und arbeitet seit 1993 als Journalist für die FAZ, damals noch…
(Von FOCUS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Für den Klimaschutz braucht es andere Lösungen als Verbote

Tempo 130 gehört in die Mottenkiste, es macht unsere Autobahnen nicht sicherer
23.01.2023 5 Minuten Deutsch
FOCUS Christoph Ploß
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Um das Klima zu schützen und CO2 zu reduzieren, brauche es kein Tempolimit, argumentiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Christoph Ploß im Wirtschaftsmagazin FOCUS. „Nach Vorstellung der Grünen und anderer linker Politiker sollen die Deutschen im wahrsten Sinne des Wortes ausgebremst werden“, so Ploß. Dabei seien für den…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christoph Ploß ist CDU-Politiker, Mitglied des Bundestags und Vorsitzender der CDU in Hamburg. In der Legislatorperiode 2017-2021 ist Ploß Mitglied gewesen in den Ausschüssen für die Angelegenheiten der Europäischen Union und für Verkehr und digitale Infrastruktur. Er gilt innerhalb seiner Partei als konservativ und lehnt eine…