DER TAG AUF EINEN BLICK

Guten Abend, der Sommer neigt sich seinem Ende entgegen. Um für den Herbst – und damit eine mögliche neue Pandemiewelle – gewappnet zu sein, hat das Bundeskabinett an diesem Mittwoch das neue Infektionsschutzgesetz auf den Weg gebracht. Dieses soll ab 1. Oktober bis zum 7.…

THEMA DES TAGES

„Keine Lockdowns oder Betriebsschließungen“: Kabinett beschließt neues Infektionsschutzgesetz

24.08.2022 | 6 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Das Bundeskabinett hat an diesem Mittwoch das neue Infektionsschutzgesetz auf den Weg gebracht. Dieses bildet die Grundlage für die COVID-19-Maßnahmen im Herbst. Es gilt ab 1. Oktober bis zum 7. April 2023. Bei den neuen Pandemieregeln steht vor allem die Maskenpflicht im Fokus. Diese gilt…

6 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von DEUTSCHLANDFUNK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Was im neuen Infektionsschutzgesetz stehen soll

Justizminister Buschmann (FDP): „Keine Lockdowns, keine Betriebsschließungen“
24.08.2022 8 Minuten Deutsch
DEUTSCHLANDFUNK Moritz Küpper Marco Buschmann
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Bundesregierung hat vor dem Hintergrund der andauernden COVID-19-Pandemie einen Vorschlag für ein neues Infektionsschutzgesetz ausgearbeitet. Es soll ab 1. Oktober bis zum 7. April gelten. Der Entwurf sieht einen Zwei-Stufen-Plan vor. Im DEUTSCHLANDFUNK-Interview mit Moderator Moritz Küpper erläutert Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) die wesentlichen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Moritz Küpper ist ein deutscher Politologe, Hörfunkjournalist und Landeskorrespondent für Nordrhein-Westfalen beim DEUTSCHLANDFUNK in Düsseldorf. Er hat Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Kommunikationswissenschaft studiert. Seine Doktorarbeit beschäftigt sich mit Seiteneinsteiger:innen in der Politik. Marco Buschmann ist ein deutscher FDP-Politiker und Bundesminister der Justiz im Kabinett Scholz. Bis…
(Von BADISCHE ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Der Zirkus bei der Maskenpflicht fällt zum Glück aus

Der Zirkus bei der Maskenpflicht fällt aus
23.08.2022 1 Minute Deutsch
BADISCHE ZEITUNG Thomas Steiner
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Thomas Steiner zeigt sich erleichtert. Denn eigentlich war im neuen Infektionsschutzgesetz vorgesehen, dass frisch Geimpfte von einer Maskenpflicht in Innenräumen befreit sind. Nun können die Bundesländer das entscheiden, müssen aber nicht. „Damit fällt der Zirkus aus – zum Glück“, kommentiert der Politik- und Nachrichtenredakteur in…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Thomas Steiner ist Journalist und Nachrichtenredakteur bei der BADISCHEN ZEITUNG. Er arbeitet seit 2013 für das Blatt und war vorher für das Veranstaltungsmagazin TICKET tätig, wo er in der Freiburger Lokalredaktion und in der Kulturredaktion gearbeitet hat. Er schreibt hauptsächlich über Innen- und Netzpolitik. Die…

Bund und Länder führen wieder das alte Spiel auf

Keine Flucht vor der Verantwortung bei der Corona-Politik
24.08.2022 1 Minute Deutsch
AUGSBURGER ALLGEMEINE Christian Grimm
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In den Augen von Christian Grimm führen Bund und Länder bei den neuen Pandemieregeln für Herbst und Winter wieder das alte Spiel auf. „Es ist bekannt unter dem Titel Schwarzer Peter“, so der Berlin-Korrespondent der AUGSBURGER ALLGEMEINEN. Seiner Ansicht nach sei es in den vergangenen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Grimm ist Journalist und Hauptstadt-Korrespondent für die AUGSBURGER ALLGEMEINE. Der studierte Politikwissenschaftler hat bei der THÜRINGER ALLGEMEINEN volontiert und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Energiewende, der Diesel-Krise, der Konjunkturentwicklung und jungen Unternehmen. Grimm hat unter anderem auch für DOW JONES NEWSWIRE gearbeitet, eine Nachrichtenplattform,…
(Von FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Wer eine Maskenpflicht vorschreibt, sollte sich selbst an die Regeln halten

So versteht niemand die Corona-Regeln
23.08.2022 1 Minute Deutsch
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) Kim Björn Becker
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Auf dem Kanada-Flug von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sowie Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) mussten weder die Regierungsmitglieder noch die anderen Fluggäste eine Maske tragen. Denn anders als bei der Lufthansa gelte bei der Luftwaffe die Maskenpflicht nicht. Kim Björn Becker sieht dies als sinnbildlich für…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Kim Björn Becker ist Journalist und Redakteur im Politikressort der FAZ. Der studierte Politik- und Kunstwissenschaftler hat bei der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG volontiert und als freier Autor für mehrere überregionale Tageszeitungen gearbeitet. Er interessiert sich vor allem für die Gesundheits- und Migrationspolitik. Im Zuge der Covid-19-Pandemie…
(Von QUARKS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Was kommt im Herbst tatsächlich auf uns zu?

Wie gut sind wir auf den Herbst mit Omikron vorbereitet?
22.08.2022 9 Minuten Deutsch
QUARKS Saskia Gerhard
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Wissenschaftsjournalistin Saskia Gerhard hat in einem Überblick für das Wissensportal QUARKS zusammengestellt, was in Sachen Pandemie im Herbst möglicherweise auf uns zukommt. Dabei betont sie jedoch, dass genaue Aussagen über den weiteren Pandemieverlauf nicht möglich sind. „Das hängt vor allem davon ab, welche neuen Varianten…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Saskia Gerhard ist eine freie Journalistin für diverse Medien, unter anderem die öffentlich-rechtlichen Nachrichtendienste WESTDEUTSCHER RUNDFUNK (WDR) und den RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG (RBB). Die studierte Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin schreibt schwerpunktmäßig Medizin-, Umwelt- und Gesellschaftsthemen. Vor ihrer Arbeit als freie Journalistin war Gerhard Volontärin und später Redakteurin…
(Von DIE WELT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

„Masken sind nirgends zu sehen“: Wie andere Länder in Europa mit der Pandemie umgehen

Corona-Anarchie oder einfach ein vernünftiger Umgang mit der Pandemie?
23.08.2022 4 Minuten Deutsch
DIE WELT Stefanie Bolzen Philipp Fritz Martina Meister Virginia Kirst Marc Pfitzenmaier
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Während Deutschland über seine Schutzmaßnahmen für den Herbst diskutiert, haben andere europäische Länder längst gelernt, mit dem Virus zu leben. Wie das aussieht, hat ein WELT-Team bestehend aus Stefanie Bolzen, Philipp Fritz, Martina Meister, Virginia Kirst und Marc Pfitzenmaier anhand von sieben Beispielen in einem…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Stefanie Bolzen (*1973) arbeitet als Korrespondentin bei der WELT in London. Im Jahr 2002 hat sie bei dem privaten Nachrichtensender als Redakteurin für Außenpolitik angefangen. Von 2009 bis 2012 war sie dann als WELT-Korrespondentin in Brüssel tätig, bevor sie dann im Jahr darauf nach London…

THEMA DES TAGES

Kampf gegen Finanzkriminalität: Lindner plant neue Behörde gegen Geldwäsche

24.08.2022 | 4 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FPD) will der Finanzkriminalität und Geldwäsche in Deutschland mit einer neuen Bundesbehörde den Kampf ansagen. „Wir wollen sehr schnell agieren und im Laufe dieser Legislaturperiode wird es Ergebnisse geben“, erklärte Lindner an diesem Mittwoch in Berlin. Alte Strukturen sollen umgestaltet werden. Laut…

4 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von INFORADIO zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Finanzexperte erklärt: Warum Deutschland ein Paradies für Geldwäscher ist

Experte zu Geldwäsche in Deutschland: "Schwache Aufsichtsstruktur"
23.08.2022 1 Minute Deutsch
INFORADIO Konrad Duffy
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Laut der Einschätzung von Fachleuten gilt Deutschland als Paradies für Geldwäsche. Deshalb will Bundesfinanzminister Christian Lindner eine neue Bundesbehörde ins Leben rufen, um gegen die Finanzkriminalität vorzugehen. Konrad Duffy von der Bürgerbewegung Finanzwende begrüßt im INFORADIO diesen Vorstoß, denn Grund für die Lage in Deutschland…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Konrad Duffy ist seit Februar 2020 Teil der Bürgerbewegung Finanzwende und ist dort für das Thema Finanzkriminalität zuständig. Die Bürgerbewegung Finanzwende ist ein Verein und wurde im Jahr 2018 mit dem Ziel gegründet, in Deutschland ein zivilgesellschaftliches und überparteiliches Gegengewicht zur Finanzlobby zu schaffen. Duffy…
(Von FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Eine Behörde gegen Finanzverbrechen ist überfällig

KAMPF GEGEN ILLEGALE GESCHÄFTE : Eine Behörde gegen Finanzverbrechen ist überfällig
23.08.2022 1 Minute Deutsch
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) Katja Gelinsky
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Eine neue Superbehörde zur Bekämpfung von Finanzkriminalität ist noch keine Garantie für bessere Ermittlungserfolge“, schreibt Katja Gelinsky, die FAZ-Wirtschaftskorrespondentin in Berlin. Doch immerhin packe Bundesfinanzminister Christian Lindner mit seinem Vorstoß die Probleme an, lobt die Autorin. Deutschland habe im Kampf gegen die Finanzkriminalität nämlich noch…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Katja Gelinsky (*1967) ist eine studierte Juristin und Journalistin. Sie hat an der Universität Münster in Rechtswissenschaften promoviert und dann im Jahr 1997 bei der Politikredaktion der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG (FAZ) angefangen zu arbeiten. Einige Jahre später ist Gelinsky nach Washington D.C. gezogen, wo sie…
(Von BÖRSEN-ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Eine neue Behörde gegen Geldwäsche ist leichter gesagt als getan

Leichter gesagt als getan
23.08.2022 1 Minute Deutsch
BÖRSEN-ZEITUNG Tobias Fischer
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Tobias Fischer findet zwar den Vorstoß von Finanzminister Christian Lindner, eine neue Bundesbehörde gegen Geldwäsche zu schaffen, „richtig und aller Ehren wert.“ Allerdings sei eine „Anti-Geldwäsche-Behörde aus dem Boden zu stampfen […] leichter gesagt als getan“, mahnt der Redakteur der BÖRSEN ZEITUNG. Denn trotz Verbesserungen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Tobias Fischer arbeitet als Redakteur für die Finanz-Tageszeitung BÖRSEN-ZEITUNG. Er führt regelmäßig Interviews für die Zeitung, schreibt Leitartikel und verfasst Kommentare mit aktuellem Bezug. Seine Themengebiete umfassen hierbei Bankpolitik, Finanzen, Unternehmen, Kapital und Geldwäsche im nationalen und internationalen Raum. Die BÖRSEN-ZEITUNG ist eine 1947 gegründete…

Warum wir den Kampf gegen Geldwäsche nicht verschlafen dürfen

Organisierte Kriminalität: Geldwäscher sind Schwerverbrecher
23.08.2022 1 Minute Deutsch
BERLINER MORGENPOST Christian Unger
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der Staat habe im Kampf gegen Geldwäsche lange versagt, beklagt der Journalist Christian Unger in der BERLINER MORGENPOST. Dass Bundesfinanzminister Christian Lindner nun ein Bundeskriminalamt für Finanzverbrechen will, sei genau der richtige Schritt. Denn momentan herrsche eine Krise, die vor allem die Bürgerinnen und Bürger…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Unger ist Journalist und Redakteur bei Medien der FUNKE MEDIENGRUPPE. Darunter unter anderem die WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG (WAZ), die BERLINER MORGENPOST und das HAMBURGER ABENDBLATT. Seine thematischen Schwerpunkte sind Flucht, Extremismus, Verbrechen im Allgemeinen und Cyberkriminalität im Speziellen sowie soziale Themen. Die BERLINER MORGENPOST…

DEBATTE DES TAGES

„Passagiere sind es leid, den Airlines zinslose Kredite zu geben“: Sollen Flugreisende künftig erst beim Abflug zahlen müssen?

6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

Wenn der Flug ausfällt, ist das häufig ärgerlich: Einerseits können die Reisenden nicht – oder nur verspätet – in den heiß ersehnten Urlaub starten. Andererseits haben sie dann oft noch zusätzlich für die Erstattung der Ticketkosten zu kämpfen. Denn Flüge werden normalerweise im Voraus bezahlt.…

PERSPEKTIVEN – 2 Positionen

PRO – 3 Perspektiven

(Von RHEINISCHE POST (RP) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Vorkasse schadet der Reiselust und damit dem Tourismus

Die Vorkasse schadet der Reieselust und damit dem Tourismus
23.08.2022 2 Minuten Deutsch
RHEINISCHE POST (RP) Jana Marquardt
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In ihrem Kommentar für die RHEINISCHE POST schildert Wirtschaftsreporterin Jana Marquardt die laut ihr ohnehin schon chaotischen Umstände an den Flughäfen: „Lange Warteschlangen, Stornierungen, in Düsseldorf gab es sogar Seelsorger für die Betroffenen: Noch einmal möchte das niemand erleben.“ Falls die Bundesregierung der Ratsinitiative des…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jana Marquardt (1996) ist Reporterin im Ressort Wirtschaft bei der regionalen Tageszeitung RHEINISCHE POST (RP). Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in einer Kindertagesstätte hat sie ein Studium der Germanistik und Politikwissenschaft in Düsseldorf begonnen und Praktika bei der RP und der Regionalzeitung NEUE RUHR…

Die Airlines haben den Vertrauensvorschuss der Vorkasse nicht verdient

Keine Vorkasse
22.08.2022 1 Minute Deutsch
WESTDEUTSCHE ZEITUNG (WZ) Peter Kurz
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Zahlen Sie nicht im Voraus“, warnt WESTDEUTSCHE ZEITUNG-Redakteur Peter Kurz Verbraucherinnen und Verbraucher davor, ihre Flüge vor Abflug zu bezahlen. „Denn wenn Ihr Vertragspartner seine Leistung nicht oder aber schlecht erbringt, so müssen Sie sich das Geld von ihm zurückholen.“ Kurz ärgert sich darüber, dass…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Peter Kurz ist gelernter Jurist und Schriftsteller. Er arbeitet als Redakteur für die Zentralredaktion der regionalen Abonnement-Zeitung WESTDEUTSCHE ZEITUNG (WZ) in Krefeld. Er ist darüber hinaus der Autor des Buches „Ist jetzt heute?“, das im November 2017 im Verlag Tredition erschienen ist. Vor seiner Arbeit…
(Von HANDELSBLATT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Flugbranche sollte sich an Reiseveranstaltern ein Vorbild nehmen

Flugticket-Vorkasse: Wackelt das Kartell der Unwilligen?
01.08.2022 2 Minuten Deutsch
HANDELSBLATT Christoph Schlautmann
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Wollen sich die Airlines nicht dem Vorwurf aussetzen, als Kartell der Unwilligen um alte Pfründe zu kämpfen, sollten sie sich einen Blick auf die Reiseveranstalter gönnen“, findet HANDELSBLATT-Redakteur Christoph Schlautmann. Wie derzeit bei den Airlines habe sich die Branche der Reiseveranstalter ebenfalls jahrzehntelang geweigert, „Kunden…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christoph Schlautmann ist Redakteur bei der deutschsprachigen Wirtschafts- und Finanzzeitung HANDELSBLATT. Dort schreibt er schwerpunktmäßig über die Tourismus-Industrie. Er berichtet im Zuge dessen auch über die Logistikbranche und fast alles, was sich im Auftrag von Fremdkunden bewegt: Güterzüge, Containerschiffe, Flugzeuge, Kreuzfahrtdampfer oder auch Taxis ohne…

CONTRA – 3 Perspektiven

(Von BADISCHE ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Initiative klingt gut, wird aber ins Leere laufen

Die Initiative wird ins Leere laufen
22.08.2022 2 Minuten Deutsch
BADISCHE ZEITUNG Björn Hartmann
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Die Politiker bieten eine vermeintlich einfache Lösung an, die gut klingt, aber nicht zum Problem passt“, kritisiert der freie Journalist Björn Hartmann die Initiative des Landes Niedersachsen in der BADISCHEN ZEITUNG. Die Initiative des Landes Niedersachsen werde ins Leere laufen. Sie gehe das Problem der…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Björn Hartmann (*1967) ist ein studierter Volkswirtschaftler und freier Journalist. Im Rahmen dieser Tätigkeit als Journalist schreibt er unter anderem für die regionale Tageszeitung BADISCHE ZEITUNG und das Debatten-Magazin THE EUROPEAN. 1991 hat er seine journalistische Laufbahn bei der HANNOVERSCHEN ALLGEMEINE ZEITUNG (HAZ) als freier…
(Von DER SPIEGEL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ohne Vorkasse dürften Flugtickets teurer werden

Vorkasse auf Flugtickets streichen? Lieber nicht!
23.08.2022 3 Minuten Deutsch
DER SPIEGEL Martin U. Müller
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Bevor nun also die Branche umgekrempelt und der Verbraucher mit höheren Preisen bestraft wird, sollte der Staat dafür sorgen, dass sich Airlines an geltendes Recht halten“, fordert der Redakteur Martin U. Müller aus dem SPIEGEL-Wirtschafts- und Medienressort. Statt der Initiative des Landes Niedersachsen brauche es…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Martin U. Müller ist ein studierter Mediziner sowie Neuropsychologe und Geschichtsmediziner. Er hat die Hamburger Journalistenschule Henri-Nannen-Schule besucht und ist seit 2009 als Redakteur beim SPIEGEL im Wirtschafts- und Medienressort tätig. Dort berichtet er regelmäßig in Form von Nachrichten- und Meinungsbeiträgen über unterschiedlichste Themen: Müller…

Die Vorkasse ist wichtig für die Fluggesellschaften und die Umwelt

Es braucht klare Verhältnisse
22.08.2022 1 Minute Deutsch
REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) Frank-Thomas Wenzel
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Frank-Thomas Wenzel hält die Initiative des Landes Niedersachsen in seinem Kommentar für das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND für „wenig hilfreich“. „Der bisherige Modus des Buchens und gleichzeitigen Bezahlens hilft den Fluggesellschaften tatsächlich, ihre Kapazitäten zu steuern und die Auslastung der Maschinen zu optimieren“, stellt der Wirtschaftskorrespondent klar.…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Frank-Thomas Wenzel ist Wirtschaftskorrespondent und freier Redakteur. Er schreibt regelmäßig Artikel für die FRANKFURTER RUNDSCHAU, die MITTELDEUTSCHE ZEITUNG, den KÖLNER STADT ANZEIGER, die NEUE WESTFÄLISCHE ZEITUNG und das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND). Wenzel hat Neuere deutsche Literatur an der Universität Marburg studiert und schloss 1990 mit…