DER TAG AUF EINEN BLICK

Guten Abend, COVID-19 bringt alles durcheinander – selbst den obligatorischen Weihnachtsstreit. Der setzt in diesem Jahr schon viel früher ein und dreht sich vor allem um die Frage, ob und wie sehr der Staat in das Fest eingreifen darf und soll. Wohl kaum ein Thema…

THEMA DES TAGES

Streit ums Fest: Bund und Länder verhandeln über Maßnahmen für Weihnachten

25.11.2020 | 6 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Seit 14 Uhr verhandeln die Ministerpräsident:innen der Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem Bundeskabinett über den „COVID-19-Fahrplan“ für Dezember. Meldungen über erste Beschlüsse dringen seit dem frühen Abend an die Öffentlichkeit. In Regionen, in denen es besonders viele Infektionen gibt, sollen Ausgangsbeschränkungen eingeführt…

6 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von N-TV zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Das sehen die Weihnachtsregeln vor

So gehen die Länder in den Corona-Gipfel
24.11.2020 3 Minuten Deutsch
N-TV
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

N-TV gibt einen Überblick über die sich abzeichnenden Beschlüsse des Bund-Länder-Gipfels für die Weihnachtsfeiertage. Über eine Beschlussvorlage hatten die Länderchef:innen bereits zu Beginn der Woche unter sich debattiert, die für heute zu erwartenden Beschlüsse bauen auf diesem Papier auf. Demnach sollen sich während der Weihnachtstage…

ANMERKUNG DER REDAKTION

N-TV.de ist das Online-Portal des deutschen Fernsehsenders N-TV. Dieser ist ein von der N-TV Nachrichtenfernsehen GmbH betriebener privater deutscher Fernsehsender mit Sitz in Köln. Er ist 1992 als erster deutscher Nachrichtensender von Peter Staisch in Berlin gegründet worden. Seit 2006 gehört N-TV zur Mediengruppe RTL…
(Von TAGESSCHAU.DE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Menschen müssen auch über Weihnachten vorsichtig bleiben

Keine Sorglosigkeit zum Fest
24.11.2020 1 Minute Deutsch
TAGESSCHAU.DE Birgit Schmeitzner
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„In der COVID-19-Pandemie könnte Weihnachten das Fest der Sorglosigkeit werden“, befürchtet Birgit Schmeitzner vom ARD-Hauptstadtstudio. Auf TAGESSCHAU.DE erinnert sie jedoch daran, dass das Virus auch über die Festtage gefährlich bleibt. „Deshalb sollten die Menschen über Verzicht nachdenken.“ Wer jetzt sorglos wird, spielt mit der Gesundheit…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Birgit Schmeitzner ist ARD-Korrespondentin in Berlin. Sie berichtet hauptsächlich über innenpolitische Themen, Landwirtschaft und Verteidigung. Sie ist auch als Korrespondentin für den Bayerischen Rundfunk tätig. Das Online-Nachrichtenportal TAGESSCHAU.DE wurde 1996 veröffentlicht und diente zunächst als begleitendes Infoportal zur gleichnamigen Nachrichtensendung der ARD und anderer Nachrichtenangebote…
(Von WESTDEUTSCHER RUNDFUNK (WDR) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Jammern ist fehl am Platz: Auch mit Beschränkungen lässt sich feiern

Vor Weihnachten bitte nicht weinen!
24.11.2020 1 Minute Deutsch
WESTDEUTSCHER RUNDFUNK (WDR) Irene Geuer
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Im Gegensatz zu anderen Weltregionen, wo an vielen Orten Weihnachten tatsächlich zum Heulen ist, haben wir es immer noch ziemlich gut, findet die freiberufliche Journalistin Irene Geuer in ihrem Kommentar für den WDR. Sie schreibt: „Das, was wir haben, ist nicht einfach, weil anders als…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Irene Geuer ist freiberufliche Journalistin, Autorin und Moderatorin aus Köln. Sie hat Ethnologie, Politikwissenschaften und Spanisch in Köln studiert und als Moderatorin für diverse Sendungen in öffentlich-rechtlichen Sendern gearbeitet. Geuer ist auch als Coach tätig und gibt Seminare zu Kreativem Schreiben. Ehrenamtlich arbeitet sie außerdem…
(Von AUGSBURGER ALLGEMEINE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Finger weg: Der Staat hat in der Familie nichts zu suchen

Corona-Beschränkungen zu Weihnachten: Finger weg von Heiligabend!
24.11.2020 1 Minute Deutsch
AUGSBURGER ALLGEMEINE Rudi Wais
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Im Innersten einer Familie hat der Staat nichts verloren, findet Rudi Wais, Chef vom Dienst bei der AUGSBURGER ALLGEMEINEN. Dies treffe besonders auf Heiligabend zu. Er nennt die derzeitige Diskussion um Weihnachten während der COVID-19-Pandemie „bizarr“. Er schreibt: „Wir Deutschen sind ein staatsgläubiges Volk, die…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Rudi Wais ist Journalist und Chef vom Dienst bei der AUGSBURGER ALLGEMEINEN. Dort hat er auch sein Volontariat absolviert und war danach Redakteur in der Lokalredaktion Augsburg-Land, der Wirtschaftsredaktion und der Politikredaktion. 1999 war er Berlin-Korrespondent der Zeitung. Wais ist bis 1999 Dozent an der…
(Von SCHWÄBISCHE ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Innere Einkehr ist angesagt – für Politiker:innen

Innere Corona-Einkehr
24.11.2020 1 Minute Deutsch
SCHWÄBISCHE ZEITUNG Igor Steinle
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Trotz des anstrengenden Trubels drumherum ist Weihnachten für viele Familien noch immer eine besondere Zeit“, schreibt Igor Steinle von der SCHWÄBISCHEN ZEITUNG. Vor allem, wenn die Kinder über die Republik verstreut leben, sei das Fest oft die einzige Gelegenheit im Jahr, in der Angehörige zuverlässig…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Igor Steinle ist Journalist und als Redakteur und Autor unter anderem für die regionale Nachrichtenseite SCHWÄBISCHE.DE und die SÜDWEST PRESSE tätig. Er ist außerdem Mitglied der „Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft“, ein kommerzielles Netzwerk, das Texte von Journalist:innen an die Frau oder den Mann bringt. Steinle schreibt…
( Zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ist der Weihnachtshype ein bisschen verlogen?

Ist der Weihnachtshype ein bisschen verlogen?
24.11.2020 3 Minuten Deutsch
Ariane Bemmer
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Ist der Weihnachtshype ein bisschen verlogen?“, fragt Redakteurin Ariane Bemmer im TAGESSPIEGEL und liefert gleich Beispiele hinterher: „Erinnert sich wirklich keiner daran, wie er oder sie in den vergangenen Jahren gemeckert hat: über die blöde Geschenkekauferei, die lästige Fahrt nach Hause, die nervigen Verwandten, die…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Ariane Bemmer absolvierte ihre Ausbildung an der Axel-Springer Akademie und arbeitete danach unter anderem für die MÄRKISCHE ALLGEMEINE und die WELT. Seit 2001 ist sie beim TAGESSPIEGEL und schreibt vor allem für die Seite Drei. Außerdem verfasst Bemmer Gastbeiträge für andere Medien. Dazu gehören DIE…

THEMA DES TAGES

„Gewinn“ oder „Symbolpolitik“? Dax wird auf 40 Unternehmen erweitert

25.11.2020 | 5 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Der wichtigste deutsche Aktienindex Dax soll von 30 auf 40 Mitglieder erweitert, der Nebenindex MDax von 60 auf 50 Unternehmen reduziert und die Aufnahmekriterien verschärft werden. Das hat die deutsche Börse am Dienstag bekanntgegeben. Damit reagiert sie auch auf Kritiker:innen, die den Dax bisher als…

5 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

(Von DER SPIEGEL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Was die Dax-Reform bedeutet

Fast das gesamte deutsche Börsenkapital in einem Index
24.11.2020 3 Minuten Deutsch
DER SPIEGEL Tim Bartz
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Tim Bartz erklärt in einem Artikel im SPIEGEL, was es bedeutet, dass die Reformideen der Deutschen Börse für den Aktienindex Dax von den Anleger:innen und Verbänden größtenteils angenommen wurden. Von den Reformen, die teilweise direkte Reaktionen auf das Wirecard-Skandal sind, seien einige sehr banal, andere…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Tim Bartz ist Volkswissenschaftler und Journalist. Er war bereits fester freier Mitarbeiter im Korrespondentenbüro der Nachrichtenagentur REUTERS, Redakteur der Nachrichtenagentur VWD, Reporter für REUTERS und Redakteur für die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND. Von 2013 bis 2017 hat er mit dem Schwerpunkt Unternehmensberichterstattung für das MANAGER MAGAZIN…
(Von HANDELSBLATT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Dax-Reform ist gelungen – die Kritik ist unberechtigt

40 statt 30 Titel: Die Reform des Dax ist gelungen – trotz aller Kritik
24.11.2020 3 Minuten Deutsch
HANDELSBLATT Andrea Cünnen
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Kritik an der Dax-Reform ist nicht berechtigt, meint Andrea Cünnen im HANDELSBLATT. Sie legt die Argumente dar, die ihrer Meinung nach die neuen Regelungen rechtfertigen und findet: „Alles in allem ist die Reform gelungen.“ Die deutsche Börse habe die Reformen nicht einfach beschlossen, sondern…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Andrea Cünnen ist Journalistin und Volkswirtschaftswissenschaftlerin. Sie hat zunächst für den WDR und die Nachrichtenagentur VWD gearbeitet. Seit 2001 schreibt sie für das HANDELSBLATT. Dort liegt ihr Fokus als Finanzkorrespondentin auf den Aktienmärkten. Das HANDELSBLATT ist die auflagenstärkste deutschsprachige Wirtschafts- und Finanzzeitung. Sie wird zu…
( Zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Dax-Reform ist ein Gewinn für den deutschen Finanzplatz

Ein Gewinn für den deutschen Finanzplatz
24.11.2020 2 Minuten Deutsch
Carla Neuhaus
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Carla Neuhaus lobt die Dax-Reform im TAGESSPIEGEL und bezeichnet sie als Gewinn, sowohl für Anleger:innen als auch für den Finanzmarkt. Sie findet, dass der Dax als Leitindex mit 40 Mitgliedern die deutsche Wirtschaft in Zukunft besser abbilden wird. Verglichen mit anderen Ländern sei der Aktienindex…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Die deutsche Journalistin Carla Neuhaus arbeitet als stellvertretende Ressortleiterin für Wirtschaft beim TAGESSPIEGEL. Sie schreibt vor allem über Banken, Finanzen und Geldanlagen. Davor hat sie für den RBB und STIFTUNG WARENTEST gearbeitet. 2017 war sie Finalistin beim Deutschen Journalistenpreis. Neuhaus hat in Münster und Washington…
(Von CAPITAL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Chance auf Nachhaltigkeit wurde verpasst

Dax40 – größer, aber nicht grüner
24.11.2020 4 Minuten Deutsch
CAPITAL Stefan Schaaf
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Stefan Schaaf, Journalist für CAPITAL, kritisiert, dass der Dax durch die Reform weder „grüner“ noch nachhaltiger wird. Ohnehin ist der deutsche Aktienmarkt eine „Randerscheinung der globalen Kapitalmärkte“, urteilt er. Mit einer Reform nach ESG-Kriterien (d.h. orientiert an den Bereichen Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung) hätte…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Stefan Schaaf ist Redakteur für das Wirtschaftsmagazin CAPITAL. Er schreibt vor allem über Themen wie nachhaltiges Investment und Grüne Wirtschaft. CAPITAL ist ein monatlich erscheinendes Wirtschaftsmagazin des Medienverlags Gruner + Jahr, das seit 1962 erscheint. In den 1970er- und 1980er-Jahren gehörte es zu den meinungsführenden…
(Von SÜDDEUTSCHE ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Reform ist kaum mehr als „Symbolpolitik“

Augenwischerei für Anleger
24.11.2020 3 Minuten Deutsch
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG Victor Gojdka
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Dax-Reformen bringen den Privatanleger:innen nichts, meint Victor Gojdka in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG. Er bezeichnet die neuen Regelungen als „Reförmchen“, bei denen es der Börse mutmaßlich um „öffentlichkeitswirksame Symbolpolitik“ ging. Die Vorschläge sind nicht effektiv oder durchdacht, urteilt der Volkswissenschaftler und Journalist. So hätten Experten…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Victor Gojdka ist Finanzjournalist. Er arbeitet Redakteur für das Wirtschaftsressort der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG und für das ARD-Börsenstudio. Er hat Sozialwissenschaften und VWL studiert und eine Ausbildung an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft absolviert. Die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (SZ) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung aus…

DEBATTE DES TAGES

Sind die Tage von QAnon gezählt?

6 PERSPEKTIVEN ZUR DEBATTE

DIE DEBATTE IN 30 SEKUNDEN

Seit der Niederlage von Amtsinhaber Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen ist es stiller geworden um die Verschwörungstheoretiker:innen von QAnon. Denn die Niederlage des Amtsinhabers war nicht eingeplant und hat manche Anhänger:innen dazu gebracht, ihre Meinungen zu hinterfragen. Zumal sich der Kopf hinter der Verschwörungsbewegung nach…

PERSPEKTIVEN – 2 Positionen

PRO – 3 Perspektiven

(Von THE DAILY BEAST zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Q ist verstummt – und die QAnon-Plattform fällt auseinander

Trump lost, one of the administrators quit, and it’s far from clear who’s in charge
13.11.2020 4 Minuten Englisch
THE DAILY BEAST Kelly Weill
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Vieles sieht danach aus, dass QAnon am Ende ist, meint die amerikanische Journalistin Kelly Weill. In einer Analyse für das Online-Magazin THE DAILY BEAST erläutert sie: Q, der anonyme Blogger, der die Botschaften von QAnon im Netz gestreut hat, schweigt seit Trumps Wahlniederlage. Und 8kun…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Kelly Weill ist Journalistin. Sie hat mehrere Praktika im journalistischen Bereich absolviert, unter anderem bei MSNBC und POLITICO New York. Für die Universitätszeitschrift NYU LOCAL war sie Chefredakteurin. Heute arbeitet sie als Reporterin für THE DAILY BEAST. THE DAILY BEAST ist eine US-amerikanische Website für…
(Von MOTHER JONES zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Vorwurf Kinderpornografie: QAnon hat sich angreifbar und unglaubwürdig gemacht

QAnon Is Supposed to Be All About Protecting Kids. Its Primary Enabler Appears to Have Hosted Child Porn Domains
29.10.2020 4 Minuten Englisch
MOTHER JONES AJ Vicens Ali Breland
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

QAnon hat sich selbst angreifbar und unglaubwürdig gemacht, schreiben die US-Journalisten Aj Vicens und Ali Breland im Magazin MOTHER JONES. Der 56-Jährige Jim Watkins verwaltet gemeinsam mit seinem Sohn Ron seit 2015 das Forum 8chan, das mittlerweile 8kun heißt. 8kun ist die virtuelle Heimat von…

ANMERKUNG DER REDAKTION

AJ Vicens ist Reporter. Für MOTHER JONES schreibt er für das Büro in der Hauptstadt Washington, D.C. Seine Themenschwerpunkte sind Online-Sicherheit und die US-Wahlen. In der Vergangenheit hat Vicens als Reporter und Radioproduzent für den Fernsehsender ESPN gearbeitet. Er ist außerdem Spezialist für Datenanalyse. Vicens…
(Von YAHOO NACHRICHTEN zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Trumps Wahl-Niederlage erleichtert den Ausstieg

Life after QAnon: Trump's loss allows some to escape conspiracy cult's grip
12.11.2020 5 Minuten Englisch
YAHOO NACHRICHTEN Caitlin Dickson
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Donald Trumps Wahlniederlage erleichtert den Ausstieg aus QAnon, meint Caitlin Dickson auf YAHOO NEWS. Sie hat mit einem ehemaligen Anhänger der Verschwörungstheorien der Bewegung gesprochen, der nur bei seinem Vornamen Justin genannt werden will. Er hat keine Beweise für eine gefälschte Wahl finden können und…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Caitlin Dickson ist Reporterin bei YAHOO und berichtet über Extremismus, Einwanderung und aktuelle Nachrichten. Bevor Caitlin zu YAHOO NEWS kam, hat sie für die Nachrichtenwebsite THE DAILY BEAST über nationale Nachrichten und Politik geschrieben. Ihre Arbeiten wurden in den Zeitschriften NEWSWEEK, THE NEW REPUBLIC und…

– 3 Perspektiven

(Von UNHERD zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Wenn die Prophezeiung nicht eintritt, erfindet QAnon sich einfach neu

QAnon is indestructible
11.11.2020 5 Minuten Englisch
UNHERD Gavin Haynes
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

QAnon ist noch lange nicht am Ende, meint Journalist Gavin Haynes. Verschwörungstheoretiker:innen fallen nicht vom Glauben ab. Selbst wenn ihre Prophezeiung nicht eintritt, schreibt Haynes für das Online-Magazin UNHERD. Für QAnon sei Trumps Wahlniederlage zwar ein Problem. Aber noch lange kein Grund QAnon den Rücken…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Gavin Haynes ist britischer Autor und freier Journalist. Er fokussiert sich auf Satire, Reportagen, Politik und Wirtschaft, schreibt aber auch über Popkultur und Musik. Er hat als Redakteur für das Magazin VICE gearbeitet und unter anderem für THE GUARDIAN geschrieben. UNHERD ist eine britische Nachrichtenplattform,…
(Von VICE NEWS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

QAnon wird in den sozialen Netzwerken seit der US-Wahl noch mächtiger

QAnon Lies Are Taking Over Election Conversations Online
23.11.2020 6 Minuten Englisch
VICE NEWS David Gilbert
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Obwohl es seit den US-Wahlen keine Nachricht mehr von Q gibt, sind QAnon-Anhänger:innen aktiver als je zuvor, schreibt US-Journalist David Gilbert bei VICE. „Seit Trumps Wahlniederlage entstehen immer mehr Twitter-Accounts, die mit QAnon in Verbindung gebracht werden“, erläutert Gilbert. Und von allen Tweets, die über…

ANMERKUNG DER REDAKTION

David Gilbert ist Journalist und Autor. Er hat für das Wochenblatt THE WESTERN PEOPLE, THE WEXFORD ECHO und die Website TRUSTEDREVIEWS gearbeitet. In den letzten Jahren war Gilbert hauptsächlich im Bereich Technologie tätig und seine Schwerpunkte liegen auf Online-Sicherheit, Online-Privatsphäre und Künstlicher Intelligenz. Er schreibt…

QAnon schwächelt in den USA – aber gewinnt weltweit an Fahrt

In the United States, QAnon is struggling. The conspiracy theory is thriving abroad
13.11.2020 5 Minuten Englisch
WASHINGTON POST Emily Rauhala Loveday Morris
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

QAnon-Anhänger:innen wurden vielleicht in den USA durch die Niederlage Donald Trumps desillusioniert, doch weltweit erstarkt die Bewegung kontinuierlich. Das analysieren Emily Rauhala und Loveday Morris in einem Artikel in der WASHINGTON POST. Sie meinen, dass die Theorie international viele Unterstützer:innen hat und beziehen sich dabei…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Emily Rauhala ist Redakteurin. Sie arbeitet für die WASHINGTON POST und schreibt hauptsächlich über internationale Beziehungen und Themen, der Fokus liegt dabei auf Kanada. Für das TIME Magazin hat Rauhala als Korrespondentin aus Asien gearbeitet und dann als China-Korrespondentin für die WASHINGTON POST. 2017 wurde…