(Von NETZPOLITIK.ORG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Beamter: Diese Probleme gibt es bei der Erfassung von politisch motivierter Kriminalität

Wir werden nie 100 Prozent der rechtsextremen Straftaten erfassen
21.05.2020 4 Minuten Deutsch
NETZPOLITIK.ORG Marie Bröckling Daniel Hiltmann
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Mit der Polizeilichen Kriminalstatistik gibt es einige Probleme, sagt Daniel Hiltmann im Interview mit NETZPOLITIK.ORG, der in der Abteilung für Rechtsextremismus im Berliner Landeskriminalamt (LKA) arbeitet. Einerseits gebe es zwischen den LKAs unterschiedliche Definitionen für Antisemitismus und Rassismus. Das müsse vereinheitlicht werden, so Hiltmann. Für…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Daniel Hiltmann ist stellvertretender Leiter des Fachbereichs Hasskriminalität im Berliner Landeskriminalamt (LKA). NETZPOLITIK.ORG ist ein 2002 gegründetes Online-Portal, das sich mit netzpolitischen Themen befasst. Dazu gehören unter anderem staatliche Überwachung, Telekommunikationsgesetze und Open-Source-Software. Bis 2010 wurde NETZPOLITIK.ORG über Werbung, Spenden und durch die Agentur „Newthinking“…