(Von WIENER ZEITUNG zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ein Brexit ohne Freihandelsabkommen wäre für Johnson ein «fataler Fehler»

Johnsons Brexit-Illusion
12.06.2020 1,5 Minuten Deutsch
WIENER ZEITUNG Thomas Seifert
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In den aktuellen Verhandlungen um ein Freihandelsabkommen treibe Johnsons Regierung die „Selbstverzwergung Großbritanniens“ voran, schreibt Thomas Seifert in der WIENER ZEITUNG. Das Team des Premierministers treibe offensichtlich einen harten Brexit an, also ohne späteren Zugang zu Binnenmarkt, Zollunion und EU-Personenfreizügigkeit. „Ein fataler Fehler“, meint Seifert…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Thomas Seifert ist der stellvertretende Chefredakteur der WIENER ZEITUNG. Er ist studierter Biologe und war unter anderem außerdem Redakteur beim FALTER. Die WIENER ZEITUNG (WZ) erschien seit 1703 und ist damit die weltweit älteste heute noch erscheinende Tageszeitung. Sie wird seit 1857 staatlich herausgegeben und…