(Von DER TAGESSPIEGEL zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

CDU-Politiker: In Zeiten von Fachkräftemangel ist eine Dienstpflicht unlogisch

Debatte um die Dienstpflicht: Kleiner Finger und öffentliche Hand
09.09.2022 3 Minuten Deutsch
DER TAGESSPIEGEL Jürgen Hardt
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, lehnt den Vorstoß seiner Partei für eine Dienstpflicht ab – der Vorschlag sei falsch und politisch schädlich. Zu Beginn des Projektes fielen so bereits ein Jahr an Steuerzahlungen und Sozialbeiträgen weg. Doch die ausbleibenden Einnahmen fehlten bereits jetzt in…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Jürgen Hardt ist CDU-Politiker, seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages und außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag. Im Zuge der Vergiftung des russischen Oppositionellen Nawalny betonte Hardt  bereits 2020, Russland sei „kein vertrauenswürdiger Partner“, weswegen die EU „eine gemeinsame klare Sprache gegenüber Russland“ finden müsse,…