Der Staat muss den Menschen helfen: Das ist eine Frage der Menschenwürde

Die Bundesregierung sorgt für Entlastung an der richtigen Stelle
11.04.2022 2 Minuten Deutsch
REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) Christoph Höland
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für den freien Journalisten Christoph Höland ist klar: „Der Staat kann und darf nicht tatenlos zusehen, wenn Menschen unverschuldet finanziell überfordert werden.“ Das gelte schon allein aufgrund der im Grundgesetz verankerten Menschenwürde. Beim REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND (RND) lobt Höland nicht nur die aktuellen Hilfszahlungen. Er spricht…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christoph Höland ist freier Journalist. Er hat beim GÖTTINGER TAGEBLATT volontiert und schreibt unter anderem für das REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND. Höland beschäftigt sich vor allem mit den Themen Arbeitspolitik, Arbeitsmärkte und Arbeitssoziologie. Er schreibt auch für den HELLWEGER ANZEIGER, die DATTELNER MORGENPOST sowie die HALTERNER ZEITUNG.…