(Von SÜDWESTRUNDFUNK (SWR) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Ansteckungswahrscheinlichkeit und die Viruslast ist bei Geboosterten außerordentlich niedrig

Hausärzte-Verband: Testpflicht für geboosterte Menschen kann wegfallen
14.12.2021 3 Minuten Deutsch
SÜDWESTRUNDFUNK (SWR) Ulrich Weigeldt
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbands Ulrich Weigeldt findet es richtig, dass die Testpflicht für Geboosterte entfallen soll. Er meint Tests seien bei Geboosterten aus medizinischer Sicht nicht zwingend notwendig. Die Viruslast und damit die Ansteckungswahrscheinlichkeit, die von geboosterten Menschen ausginge sei „außerordentlich niedrig“, meint der…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Ulrich Weigeldt ist Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbands. Er hat Medizin in Kiel studiert und anschließend die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin gemacht. Anschließend hat er 1983 seine eigene Hausarztpraxis in Bremen eröffnet. Neben dieser Arbeit war er stets berufspolitisch tätig: 1993 wurde er Vorsitzender des…