(Von WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG (WAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Aufnahme der Flüchtlinge wäre ein Signal der Stärke

Belarus: Unsere Angst vor Menschen macht uns erpressbar
12.11.2021 2 Minuten Deutsch
WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG (WAZ) Christian Unger
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Flüchtlinge an der weißrussisch-polnischen Grenze sollten von der EU, insbesondere von Deutschland, aufgenommen werden, fordert WAZ-Reporter Christian Unger. „Das wäre ein Signal der Stärke, der Überlegenheit eines kräftigen, wertebasierten Deutschlands“, kommentiert der Journalist. Gerade die Aufnahme der Geflüchteten würde das Zeichen setzen, dass man…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Unger ist ein deutscher Journalist. Als Reporter hat er bereits für eine Vielzahl von Medien geschrieben. Darunter unter anderem die WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG (WAZ), die BERLINER MORGENPOST und das HAMBURGER ABENDBLATT. Seine thematischen Schwerpunkte sind Flucht, Extremismus, Verbrechen im Allgemeinen und Cyberkriminalität im Speziellen…