(Von FOX NEWS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Berichterstattung über Trumps Prozess ist nur ein Ablenkungsmanöver

Durham probe: Media suddenly develops 'laryngitis' after years of pushing Trump-Russia collusion, critics say
16.02.2022 2 Minuten Englisch
FOX NEWS Brian Flood Joseph A. Wulfsohn
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die FOX-NEWS-Redakteure Brian Flood und Joseph A. Wulfsohn kritisieren in ihrem Kommentar die US-amerikanischen „Mainstreammedien“, die ihrer Meinung nach nichts unversucht ließen, um negativ über Donald Trump zu berichten. Damit würden sie vom eigentlichen Politskandal ablenken: der angeblichen Verleumdungskampagne von Hillary Clinton, die Trump während…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Brian Flood ist Journalist und Redakteur bei FOX NEWS. Zuvor hat er hauptsächlich als Sportberichterstatter gearbeitet, unter anderem für SPORTS ILLUSTRATED und die AMERICAN FOOOTBALL LEAGUE. FOX NEWS ist ein 1996 gestarteter US-amerikanischer Fernsehsender, der zum Medienimperium des australischen Unternehmers Rupert Murdoch gehört. FOX NEWS…