(Von SÜDWESTRUNDFUNK (SWR) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Forderung nach Sanktionen kommt ziemlich spät

Sündenbock Gerhard Schröder
27.04.2022 2 Minuten Deutsch
SÜDWESTRUNDFUNK (SWR) Martin Rupps
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Im SÜDWESTRUNDFUNK (SWR) springt Politikwissenschaftler und Journalist Martin Rupps für Altkanzler Gerhard Schröder in die Bresche. „Mir fällt diese Parteinahme für Gerhard Schröder nicht leicht“, räumt Rupps ein. „Trotzdem trotzt mir der Altbundeskanzler, der seiner Überzeugung treu bleibt und dafür das eigene Ansehen vernichtet, Respekt…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Martin Rupps ist Autor, Politikwissenschaftler, Journalist und Leiter der ARD-Koordination 3sat beim SWR. Als Politikwissenschaftler beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Politik von Helmut Schmidt und hat zwei Bücher über den Altkanzler verfasst. Zudem hat er das Werk „Kanzlerdämmerung: Wer zu spät kommt, darf regieren“…