(Von FRANKFURTER RUNDSCHAU (FR) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Regierung verkauft Betroffene für blöd – 50 Euro mehr reichen nicht

Bürgergeld ersetzt Hartz IV: Die Ampel-Koalition verkauft Betroffene für blöd
14.09.2022 2 Minuten Deutsch
FRANKFURTER RUNDSCHAU (FR) Katja Thorwarth
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die im Bürgergeld geplanten 502 Euro Regelsatz reichen bei weitem nicht aus, kritisiert die Kolumnistin Katja Thorwarth in der linksliberalen FRANKFURTER RUNDSCHAU. Die Inflationsrate liege derzeit bei rund acht Prozent, rechnet Thorwarth vor: „Einer Berechnung der Forschungsstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zufolge wird das Hartz IV-Bürger-Ding…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Katja Thorwarth ist Kolumnistin bei der tendenziell linksliberalen FRANKFURTER RUNDSCHAU. Die Journalistin schreibt unter anderem auch für den MÜNCHENER MERKUR über tagesaktuelle Themen. Thorwarth ist bei der Zentralredaktion Mitte der Ippen-Verlagsgruppe angestellt. Hauptsächlich liefert sie für Publikationen der Ippen-Verlagsgruppe Online-Content. Thorwarth hat Soziologie und Politik…