(Von RADIO EINS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Die Wehrpflicht-Diskussion ist ein obszönes und aktionistisches Ablenkungsmanöver

Diskussion über neue Wehrpflicht: "Obszönes, aktionistisches Ablenkungsmanöver"
01.03.2022 5 Minuten Deutsch
RADIO EINS Lorenz Maroldt
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

TAGESSPIEGEL-Chefredakteur Lorenz Maroldt findet nicht, dass Deutschland einen neuen Wehr- oder Pflichtdienst braucht. Statt einer sinnvollen Idee handle es sich um „hypernervöse Kurzschlusspolitik“, wettert Maroldt im Interview mit RADIO EINS. Putin drohe mit Atomwaffen – die deutsche Antwort: Die Wiedereinführung der Wehrpflicht. Das sei ein…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Lorenz Maroldt ist Chefredakteur der Tageszeitung DER TAGESSPIEGEL. Seine Schwerpunkte sind Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Sport. Mehrere Auszeichnungen hat er für seinen Newsletter „Tagesspiegel Checkpoint“ erhalten. Jeden Dienstagmorgen erscheint außerdem sein Dienstagskommentar live auf Radioeins. Maroldt hat Politikwissenschaften studiert und einen Diplomabschluss. Während seines…