(Von TICHYS EINBLICK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Endlich ist mit dem Hätscheln der Medien Schluss

Das Phänomen Baerbock zeigt, wohin ein Klima der Kritikverweigerung führt
30.06.2021 5 Minuten Deutsch
TICHYS EINBLICK Ferdinand Knauss
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Nachdem sie von den Medien stets gehätschelt wurden, stolpern Baerbock und Co jetzt über ihre eigenen Füße“, kommentiert Politikjournalist Ferdinand Knauss im Blog TICHYS EINBLICK. Endlich, findet er. Denn viel zu lange habe die Grünen-Chefin sich durch die „weitestgehende Kritikverweigerung“ des Medienbetriebs in Sicherheit gewähnt.…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Ferdinand Knauss ist Historiker, Autor und Journalist. Er hat als Redakteur für die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND und das HANDELSBLATT gearbeitet. Außerdem war er Pressesprecher des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ab 2012 war er Politikredakteur und Kolumnist bei der WIRTSCHAFTSWOCHE, seit 2019 ist er Redakteur…