(Von AUGSBURGER ALLGEMEINE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

FFF schwächt sich selbst – weil die Bewegung immer mehr Menschen ausgrenzt

Debatte um kulturelle Aneignung: Fridays For Future sind lebensfern rigoros
30.03.2022 2 Minuten Deutsch
AUGSBURGER ALLGEMEINE Wolfgang Schütz
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

In der AUGSBURGER ALLGEMEINEN kritisiert Kulturredakteur Wolfgang Schütz das Vorgehen der „Fridays for Future“-Bewegung (FFF). Die Aktivist:innen hätten mit der Ausladung der Sängerin Ronja Maltzahn vermutlich ein moralisch gutes Ideal vermitteln wollen. Die Resultate seien aber alles andere als gut: Denn das Beispiel zeige, dass…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Wolfgang Schütz schreibt für das Ressort „Kultur und Journal“ bei der AUGSBURGER ALLGEMEINEN. Für die AUGSBURGER ALLGEMEINE schreibt Schütz seit 2008. Er beschäftigt sich in seinen Artikeln häufig mit den Porträts prominenter Künstler:innen und Schauspieler:innen sowie der Literatur- und Musikszene. Die AUGSBURGER ALLGEMEINE ist eine…