Gegen die Sucht nach Selbstdarstellung ist „BeReal“ machtlos

BeReal isn’t actually real at all
27.07.2022 3 Minuten Englisch
WASHINGTON POST Molly Roberts
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Allein auf „BeReal“ angemeldet zu sein, sei eine reine Inszenierung seiner selbst. Molly Roberts, Gesellschaftsredakteurin bei der US-amerikanischen WASHINGTON POST, ist davon überzeugt, dass auch die neue selbst ernannte Plattform für Authentizität „BeReal“ daran nichts ändert. Der Hang dazu, nur über das Positive zu berichten,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Molly Roberts arbeitet als Redakteurin für Technologie und Gesellschaft bei der US-amerikanischen Tageszeitung THE WASHINGTON POST. Sie schreibt dort ausschließlich für deren Meinungsseite. Zuvor hat sie mehrere Jahre erst als Kolumnistin und später dann als Redaktionsleiterin für die tägliche Studierendenzeitung THE HARVARD CRIMSON gearbeitet und…