(Von DIE TAGESZEITUNG (TAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Kinderrechte im Grundgesetz sind reine Symbolpolitik

Völlig überflüssig
12.01.2021 1 Minute deutsch
DIE TAGESZEITUNG (TAZ) Christian Rath
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Man muss es so klar sagen: Kinderrechte im Grundgesetz sind rechtlich völlig überflüssig.“ Diese Meinung vertritt der Rechtspolitische Korrespondent der linken TAZ, Christian Rath. Der Grund dafür liege auf der Hand: „Alle Grundrechte im Grundgesetz gelten für Kinder genauso wie für Alte und 30-Jährige.“ Eine…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Christian Rath ist Jurist und rechtspolitischer Korrespondent bei der TAZ und dem SPD-Magazin VORWÄRTS. Er schreibt außerdem für verschiedene Medien regelmäßig über die Arbeit der obersten Bundesgerichte und der europäischen Gerichte. Rath ist zudem Vorstandsmitglied der Justizpressekonferenz Karlsruhe und Autor des Buchs „Der Schiedsrichterstaat. Die…