(Von REITSCHUSTER.DE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Kritik von rechts: Kimmich hätte nicht einknicken müssen

Kimmich: Öffentlich-rechtliche Inquisition
12.12.2021 4 Minuten Deutsch
REITSCHUSTER.DE Boris Reitschuster
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Auf seinem persönlichen Online-Blog REITSCHUSTER.DE kritisiert der rechtskonservative Journalist Boris Reitschuster Kimmichs Impfentscheidung. Kimmichs Sinneswandel bezeichnet Reitschuster als „selbstentwürdigendes Einknicken“, das nur durch den medialen Druck hervorgerufen worden sei. Kimmichs Millionengehalt hätte ihm die Möglichkeit gegeben, „mutiger“ sein zu können, ist Reitschuster überzeugt. Damit meint…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Boris Reitschuster (*1971) ist Journalist und Blogger. Von 1999 bis 2015 war er Leiter des Moskau-Büros des FOCUS. Er hat sich in Artikeln und Büchern kritisch über das politische System Russlands und Präsident Wladimir Putin geäußert. Seit seinem Abschied vom FOCUS tendieren seine Texte, die…