(Von FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Man muss Integrationsprobleme offen ansprechen dürfen

Esken reagiert auf Merz : Vorwurf des Rassismus als Volkssport
12.01.2023 1 Minuten Deutsch
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) Reinhard Müller
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für Reinhard Müller von der FAZ ist der Vorwurf des Rassismus in Deutschland zum politischen Volkssport geworden. Er kritisiert, dass es als rassistisch gelte, auf „die Integrationsprobleme junger Männer mit Migrationshintergrund hinzuweisen“ und „besondere Probleme mit der jeweiligen kulturellen Herkunft“ zu erklären. Müller sieht darin…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Reinhard Müller ist Jurist und Journalist. Seit 1998 ist er Teil der Redaktion der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG (FAZ) und dort verantwortlich für rechtspolitische Themen und Innenpolitik. Seit Juli 2012 ist Müller zudem verantwortlicher Redakteur für die Rubrik „Zeitgeschehen“. Zusätzlich veröffentlicht er seit 2017 das Digital-Format…