(Von EVAENGELKEN.DE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Manche Entscheidungen sollten die Eltern treffen

Keine Kinderrechte ins Grundgesetz! Eltern müssen ihre Kinder weiterhin vor selbstschädigendem Verhalten schützen können.
11.04.2022 11 Minuten deutsch
EVAENGELKEN.DE Eva Engelken
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Für die Journalistin und Volljuristin Eva Engelken klingt die Forderung „Kinderrechte ins Grundgesetz“ ganz nett — „ist aber ein riskantes Einfallstor für kinderfeindliche Bestrebungen aller Art“. Mit der Gesetzesänderung würden die Rechte der Eltern geschwächt werden, befürchtet die dreifache Mutter auf ihrem eigenen Blog EVAENGELKEN.DE.…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Eva Engelken (* 1971) ist Juristin, Wirtschaftsjournalistin und Autorin. Zudem ist sie seit 2006 Unternehmensberaterin und brachte 2015 ihr Buch heraus „111 Gründe, Anwälte zu hassen“. Sie schrieb außerdem „Klartext für Anwälte“, den Roman „Drei Küsse für Herkules“ und das Trans-kritische Buch „Trans*innen? Nein, danke!:…