(Von SRF zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Menschenrechtsrat-Präsidentin: Auch Problemstaaten wie China müssen wir an den Tisch holen

Menschenrechtsrat-Präsidentin: «Gewisse Länder schalten auf stur»
13.10.2020 4 Minuten Deutsch
SRF Fredy Gsteiger
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Präsidentin des UN-Menschenrechtsrates, Elisabeth Tichy-Fisslberger, verteidigt die Ratsmitgliedschaft von Ländern, die die Menschenrechte verletzen. Wenn man sie ausschließt, führe das auch nicht zu einer Verbesserung der Menschenrechte in diesen Ländern, sagte sie im Interview mit dem Schweizer Radiosender SRF. Tichy-Fisslberger argumentiert: Es mache keinen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Das SCHWEIZER RADIO UND FERNSEHEN (SRF) ist ein öffentlich-rechtlicher Sender. Die SRF ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG). Zuletzt hatte es umfassende Reformen und Einsparungen gegeben, da in der Schweizer Bevölkerung Widerstand gegen die Rundfunkgebühren aufgekommen war. Für Aufsehen hatte der SRF…