Mit Ataman werden Diskriminierungsprobleme im Land nur verschoben

Irrsinn! Eine Frau, die Deutsche „Kartoffeln“ nennt, soll jetzt gegen Rassismus kämpfen
19.06.2022 5 Minuten Deutsch
FOCUS Ahmad Mansour
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Ferda Ataman gehe es nicht um den Abbau von Rassismus, sondern um Ideologie oder ihren eigenen Gewinn. Sie sei daher eine „fatale Fehlbesetzung“ für den Posten der Antidiskriminierungsbeauftragten, findet der Soziologe Ahmad Mansour in einem Gastbeitrag für den FOCUS. Als Vertreterin der Identitätspolitik habe Ataman…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Ahmad Mansour stammt aus einer nicht-religiösen muslimischen Familie und wurde in Tira in Israel geboren. Seit mehr als 15 Jahren lebt er in Deutschland. Er hat Psychologie, Philosophie und Soziologie in Tel Aviv studiert und schloss sein Diplomstudium der klinischen Psychologie in Berlin ab. Er…