Musks Forderung von „absoluter Meinungsfreiheit“ ist besorgniserregend

Elon Musk – der Retter der Redefreiheit?
22.10.2022 4 Minuten Deutsch
DER STANDARD Richard K. Sherwin
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Elon Musks Forderung nach „absoluter Meinungsfreiheit“ findet Richard K. Sherwin, Professor für Rechtswissenschaften, beunruhigend. In der österreichischen Tageszeitung DER STANDARD befürchtet er, dass ein verdeckter Krieg gegen die Meinungsfreiheit drohe. Musk wolle die Richtlinien von Twitter aufheben und so „den öffentlichen Marktplatz der Gesellschaft“ retten.…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Richard K. Sherwin ist Autor und Professor für Rechtswissenschaften an der New York Law School. Dort führt er momentan das Projekt „Visual Persuasion“ durch, das sich einem umfassenden Verständnis von Recht und Gesetz im Umfeld der modernen digitalen Welt widmet. Das Projekt möchte Anwält:innen, Richter:innen…