(Von DIE WELT zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Ökonomen: Wenn die Energiepreise steigen, werden die Menschen zum Sparen animiert

Der Staat sollte von der Deckelei der Preise ablassen
16.09.2022 4 Minuten Deutsch
DIE WELT Alexander Kritikos Alexander Kriwoluzky
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

„Wenn die Energiepreise steigen, hat das einen positiven Nebeneffekt: Die Menschen haben einen Anreiz, Energie zu sparen“, argumentieren die Wirtschaftsforscher Alexander Kritikos und Alexander Kriwoluzky in der neoliberalen WELT gegen einen Gaspreisdeckel. Der nämlich würde diesen Anreiz schmälern. Würde die Bundesregierung jedoch die Energiepreise dem…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Alexander Kritikos (* 1965 in München) ist Ökonom und Forschungsdirektor der Querschnittsgruppe „Entrepreneurship“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin. Beim DIW leitete er die Abteilung Innovation, Industrie, Dienstleistung und war zwischen 2010 und 2011 Vizepräsident des Instituts. Zudem hat Kritikos eine Professur für…