(Von FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Besser ein Öl-Embargo kommt zu langsam als gar nicht

Die bittere Embargo-Wahrheit
04.05.2022 2 Minuten Deutsch
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG (FAZ) Hendrik Kafsack
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die EU-Kommission habe keine andere Wahl gehabt, als das Öl-Embargo in dieser Art voranzutreiben, nimmt Hendrik Kafsack die EU-Kommission in Schutz. Das Argument, es sei mit dem Öl-Embargo nicht schnell genug gegangen, will er nicht gelten lassen. Denn, gibt der Brüsseler Wirtschaftskorrespondent der FAZ zu…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Hendrik Kafsack ist Wirtschaftskorrespondent der FAZ in Brüssel. Er hat Geschichte, Philosophie und Wirtschaftspolitik in Münster, Bonn und an der American University in Washington, D.C. studiert. Nach seinem Volontariat bei der FAZ hat Kafsack zunächst für die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND gearbeitet. Diese hat er nach…