(Von VORWÄRTS zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

SPD-Politiker: Die vermeintlichen „Spaziergänge“ unterlaufen das Versammlungsrecht

Warum Demonstrationen keine „Spaziergänge“ sind
29.12.2021 4 Minuten Deutsch
VORWÄRTS Oliver Jauernig
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die Verurteilung der sogenannten „Corona-Spaziergänge“ findet Oliver Jauernig (SPD) richtig. Es werde damit versucht, „Auflagen zu umgehen und das Versammlungsrecht zu unterlaufen“, schreibt er in VORWÄRTS, der Parteizeitung der SPD. Die vorgeschobenen Spaziergänge werden zunehmend von Rechtsextremen instrumentalisiert, die damit versuchten, unsere Demokratie zu stürzen…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Oliver Jauernig ist SPD-Politiker und Bezirksgeschäftsführer in Oberfranken. Der studierte Volkswirt schreibt vornehmlich für seinen eigenen Blog. Einige seiner Artikel werden auch in der Parteizeitung VORWÄRTS veröffentlicht. Zu seinen Schwerpunktthemen gehören Europa, sowie Rechtspopulismus und -extremismus in Deutschland. Thematisch passend, veröffentlichte er Ende 2021 sein…