(Von NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG (NOZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Unternehmen sollten sich auf eigene Kosten um die Weiterbildung der Angestellten kümmern

Irrweg in die Vollkasko-Mentalität
16.01.2023 2 Minuten Deutsch
NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG (NOZ) Katharina Ritzer
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Die von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeschlagene bezahlte Bildungszeit findet Katharina Ritzer „bedenklich“. Die Botschaft dahinter sei nämlich, dass der Staat den Unternehmen und Arbeitnehmenden jedes Risiko abnehme und sich „um alle und alles“ kümmere. Das könne eine Volkswirtschaft auf lange Sicht aber nicht aushalten,…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Katharina Ritzer ist Journalistin und Redakteurin bei der NEUEN OSNABRÜCKER ZEITUNG, wo sie unter anderem für die digitale Qualitätssicherung zuständig ist. Zuvor war sie unter anderem bei der PASSAUER NEUEN PRESSE, wo sie 15 Jahre lang unterschiedliche Lokalredaktionen geleitet hat, sowie beim NORDBAYERISCHEN KURIER. Die…