(Von NEUE ZÜRCHER ZEITUNG (NZZ) zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Stichwort „Atomwaffen“: Wird Putin wirklich bis zum Äußersten gehen?

Droht ein Einsatz von Atomwaffen? Der Westen sollte sich von Russland nicht erpressen lassen
21.09.2022 2 Minuten Deutsch
NEUE ZÜRCHER ZEITUNG (NZZ) Andreas Rüesch
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Auslandsredakteur Andreas Rüesch glaubt in der NEUEN ZÜRCHER ZEITUNG (NZZ) trotz aller Drohungen aus Moskau nicht, dass Russlands Präsident Wladimir Putin tatsächlich den Einsatz von Atomwaffen in Erwägung zieht. Ein solches Schreckensszenario lasse sich nicht leichthin verwerfen, doch seine Wahrscheinlichkeit werde stark überschätzt, vermutet Rüesch.…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Andreas Rüesch ist Journalist und Redakteur in der Auslandsredaktion der NZZ. Der studierte Osteuropa- und Politikwissenschaftler und Volkswirt war jahrelang USA-Korrespondent der Zeitung und hat für das Blatt unter anderem auch aus Moskau berichtet. Die NEUE ZÜRCHER ZEITUNG (NZZ) ist 1780 gegründet worden und gilt…