(Von NEWSWEEK zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)

Wenn Milliardäre von Freiheit reden, sollte man hellhörig werden

Elon Musk Doesn't Want 'Free Speech.' He Wants Freedom from Accountability
25.04.2022 3 Minuten Englisch
NEWSWEEK Robert Reich
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Der frühere US-Arbeitsminister und jetzige Politikprofessor und Kolumnist Robert Reich gehört zu den entschiedensten Kritikern der Twitter-Übernahme durch Elon Musk. In einem Beitrag für NEWSWEEK mahnt er: Wenn Milliardäre wie Musk ihre Motive mit dem Begriff Freiheit rechtfertigten, sollte man hellhörig werden. Laut Reich gelten…

ANMERKUNG DER REDAKTION

Robert Reich ist ein US-amerikanischer Professor für öffentliches Recht an der Universität in Kalifornien. Von 1993 bis 1997 war er US-Arbeitsminister unter dem Präsidenten Bill Clinton. Von 1980 bis 1992 hat er an der Harvard Universität gelehrt und wurde anschließend Clintons Berater in wirtschaftspolitischen Fragen.…