Enthüllte Nachrichten von Springer-Chef: Döpfner verteidigt krude Äußerungen über Muslime und Ostdeutsche

14.04.2023 | 4 Perspektiven ZUM THEMA

DAS THEMA IN 30 SEKUNDEN

Der Chef des Springer-Verlags, Mathias Döpfner, ist in Erklärungsnot: Laut einem ZEIT-Bericht am Donnerstag hatte er sich in SMS-Chats und hausinternen Dokumenten abfällig über Muslim:innen, Ostdeutsche und Angela Merkel (CDU) geäußert. Die ZEIT zitiert ihn unter anderem mit dem Satz: „Die Ossis sind entweder Kommunisten…

4 PERSPEKTIVEN ZUM THEMA

KRITIK
(Von T-ONLINE zum Teilen des Artikels geteiltes Vorschaubild)
VERTEIDIGUNG
ANALYSE
PERSPEKTIVWECHSEL