Spyware aller Art muss verboten werden

Wahlprogramm der Linken
20.07.2021 4 Stunden Deutsch
DIE LINKE
Originalartikel lesen ⭢

DIE PERSPEKTIVE IN 30 SEKUNDEN

Wenn Sie finden, der Staat kann aktuell zu stark in unsere digitale Privatsphäre eingreifen, ist ihre Stimme bei den Linken gut aufgehoben. Die Partei fordert in ihrem Wahlprogramm: „Spyware aller Art muss verboten werden“. Damit bezieht sich die Partei auf Staatstrojaner und andere digitale Überwachungsinstrumente, die in die Privatsphäre der Bürger:innen eingreifen.

Nach Ansicht der Linken sollte der Staat demnach keine Möglichkeit haben, etwa die Verschlüsselung von Messenger-Diensten wie WhatsApp zu umgehen und die dortige Kommunikation mitzulesen. Deshalb will die Partei das „Recht auf Privatsphäre, sichere Kommunikation und Verschlüsselung gesetzlich verankern“, wie sie im Wahlprogramm ankündigt.